Der Leipziger Fachhändler UNI HIFI lud am 14. November in Kooperation mit media@home zum ersten Leipziger HiFi-Tag ins ehrwürdige Hotel Fürstenhof Leipzig ein. Den zahlreichen Besuchern wurden die neuen Highlights der Hi-Fi-Branche präsentiert. Das Team von AUDIO TEST und likehifi.de hatte heute mal ein „Heimspiel“ und ist der freundlichen Einladung von Manfred Keim und Alex Dassler natürlich auch gefolgt!

Bereits pünktlich zum Beginn der Fachhandelsmesse um 11 Uhr füllten sich die Flure, Ausstellungsräume und Vorführsäle im Erdgeschoss des Hotels mit zahlreichen Leipziger Hi-Fi-Fans. Der hohe Besucherzuspruch dürfte auch die Veranstalter überrascht haben, aber es gibt ja kein vergleichbares Event in der Region und man spürt die Nachfrage und das Interesse an hochwertiger Audiotechnik.

Viele Hersteller ließen es sich nicht nehmen, persönlich zu erscheinen und ihre Produkte in den Vorführungen oder im persönlichen Gespräch mit den Kunden vorzustellen. So machten sich Vertreter von Bluesound, Dynaudio, Focal, KEF, Naim oder Pro-Ject auf den Weg in die schöne Messestadt um nahezu die gesamte audiophile Produktpalette im Hotel Fürstenhof vorzustellen. Sie nutzten gleich die Chance, ihre Produkte den Besuchern schmackhaft zu machen und ihre Ambitionen in puncto Entwicklung zu erklären.

In einem Vorführraum erklangen abwechselnd die neue Dynaudio Focus XD und Sopra Nr. 2 von Focal. Im einem weiteren wetteiferten die B&W 800er Serie mit KEFs Blade 2 um die Gunst der Zuhörer. Die Räume für die Audiovorführungen waren immer bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt und nicht selten mussten die lokalen Hi-Fi-Begeisterten mit einem Stehplatz vorlieb nehmen, um die Neuheiten zu hören. Die Gäste lauschten gespannt den Klängen der neuen Soundgeber und suchten im Anschluss das Gespräch mit den Herstellern. Wann hat man schon einmal die Chance, seine Fragen direkt an die Industrie zu richten!?

Direkt neben den Vorführräumen wurden in diversen Ausstellungsräumen auch die neuesten Plattenspieler von Pro-Ject oder Acoustic Signature vorgestellt. Angefangen von Einsteigermodellen bis zu den high-endigen Exemplaren. Auch für die jüngeren Gäste des Leipziger HiFi-Tages ein echter Hingucker.

Am Ende des Tages verabschiedeten wir uns von sehr zufrieden drein blickenden Veranstaltern und Herstellern. Der Leipziger HiFi-Tag 2015 hat bewiesen, dass die Veranstaltung gehöriges Potenzial besitzt und im kommenden Jahr eine Neuauflage in noch größerem Ausmaß zu erwarten ist.

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*