Der "Space One" aus den Labors von Porsche Design und dem britischen Hifi-Pioneer KEF würde nicht nur Captain Kirk vom Raumschiff Enterprise gut zu Gesicht stehen. Er macht sich auch im Cafe um die Ecke gut, im Büro ergattert man die Aufmerksamkeit der Kollegen und in der Freizeit die neidischen Blicke der Sportkameraden. Dass auch sein Innenleben entzücken kann, sieht man nicht, aber es lässt sich erahnen. KEF zeigt sich für die Audiotechnik verantwortlich und der Käufer weiß sich in guten Händen. Schließlich ist der Sound für die eigenen Ohren und nicht für die Umgebung gedacht.

Space One – edles Design mit modernster Noise-Cancelling-Technologie

Porsche Design / KEF - Space OneSein eindrucksvolles Aluminiumgehäuse mit gebürstetem Titan-Finish zeigt die Sorgfalt der Designer des Porsche Design Studios bei der Auswahl der Komponenten. Nur das Beste und es muss perfekt zusammen harmonieren und nichts darf den Musikgenuss stören. Mit diesem Anspruch haben die Designer den Grundstein gelegt. Darauf bauen die Spezialisten bei KEF auf und geben dem „Space One“ eine Technikausstattung, die dem äußeren Anspruch ebenbürtig ist. Die aktive Noise-Cancelling-Technologie von KEF filtert erfolgreich die Umgebungsgeräusche aus, zurück bleibt der von KEF gewohnte reine Sound. Jede Nuance, jedes Detail der Musik wird herausgearbeitet, die geschmeidigen Höhen bleiben ebenso erhalten wie die satten Mitten und der knackige Bass. Die 40 mm-Treiber verfügen über 20 mm große Neodym-Magneten und extrem leichte Schwingspulen aus verkupfertem Aluminiumdraht.

Große und bequeme Polster aus Memory Foam umschließen mit ihrer charakteristischen „Racetrack“-Form das Ohr. In Kombination mit dem funktionalen Überzug, der sowohl atmungsaktiv als auch hautsympathisch ist, wird ein stundenlanger Hörgenuss ermöglicht.

Der „Space One“ ist ab Oktober 2016 in Porsche Design Stores, KEF Stores, im Fachhandel und online weltweit verfügbar.

Preis und Verfügbarkeit

  • Space One: 419.95 €
  • erhältlich ab Oktober 2016

Über Porsche Design

Porsche Design wurde 1972 von Professor Ferdinand Alexander Porsche gegründet. Seine Vision war, die Prinzipien und den „Spirit von Porsche“ über die Grenzen des Automobils hinaus auf weitere Produkte auszudehnen. Alle Porsche Design Produkte stehen für Präzision und Perfektion, intelligente Funktionen, ein anspruchsvolles sportlich-elegantes Design und verfügen über ein beeindruckendes technologisches Innovationslevel. Entworfen und konstruiert vom legendären Studio F. A. Porsche in Österreich und realisiert mit sorgfältig ausgesuchten Produktionsstätten.

Über KEF

KEF wurde 1961 von Raymond Cooke MBE (1925-1995) gegründet. Der Name bezieht sich auf den ursprünglich Sitz des Unternehmens auf dem Gelände der Kent Engineering & Foundry. Cooke, ehemaliger Elektrotechniker bei der BBC, wollte unbedingt mit neuen Materialien und Technologien experimentieren, um Produkte mit überragender Sound-Qualität herzustellen, die Aufzeichnungen so natürlich wie die ursprüngliche Vorführung wiedergeben können. Seit jeder verfolgt KEFs Philosophie das Ziel, immer bessere Wege einer realistischen Klangreproduktion zu finden.

Über den Autor

Peter Lieb

Mal rational, dann emotional. Oberflächlich für die Normalität, tiefgründig beim Besonderen. Begeisterungsfähig für die schönen Dinge des Lebens. Genusssüchtig nach den glücklichen Momenten. Naturverbunden und doch Technik verliebt. Wissbegierig und vielseitig interessiert. Immer geschäftig, Pausen sind die Ruhe vor dem Sturm. Musik begeistert und Harmonie versessen. Ein ganz normaler Mensch eben.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*