Die neue ALL Connected Audio Serie von Panasonic besteht aus mehreren kabellosen Geräten wie Lautsprechern, Soundbars und Micro HiFi-Systemen, die untereinander vernetzt werden können und dadurch wie ein Multiroomsystem funktionieren. Es ist möglich, die Geräte in verschiedenen Räumen aufzustellen und dabei überall die gleichen oder unterschiedliche Quellen wiederzugeben.

Als Quellgeräte dienen das Micro HiFi System ALL5CD, das CDs, UKW/DAB-Radio sowie digitale Ressourcen zum Klingen bringen kann, die PMX100B für hochauflösende Musikdateien sowie die Soundbar ALL70T und die Soundbase ALL30T für TV-Ton. Mithilfe des Netzwerk-Connectors ALL1C lassen sich auch ältere Musikanlagen in das ALL-System integrieren. Obwohl die meisten dieser Geräte über eigene Lautsprecher verfügen, bietet Panasonic zusätzlich die Wirelessspeaker ALL2, ALL3 und ALL8 an.

Die Installation des Systems und die Einrichtung des benötigten Netzwerkes ist laut Hersteller ein Kinderspiel. Jedes Gerät wird nach dem Einschalten automatisch in der Netzwerkumgebung erkannt. Der User muss nur sein WLAN-Passwort eingeben und dem Gerät einen Namen zuweisen, damit er es später von den anderen unterscheiden kann.

Die Bedienung der ALL-Serie erfolgt über die Panasonic-Music-Streaming-App für Smartphone oder Tablet, die bei Google Play oder im App Store heruntergeladen werden kann. Die Auswahl einer Musikquelle und das Zuweisen eines Titels an einen Lautsprecher oder eine Gruppe von Lautsprechern sollen intuitiv nachvollziehbar sein. Über die App kann auf verschiedene Musikdienste zugegriffen werden, wie zum Beispiel Spotify, AllPlay Radio, Napster und AUPEO.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

HiFi System PMX100B: 599 Euro

Micro HiFi System ALL5CD: 379 Euro

Soundbar ALL70T: 499 Euro

Soundbase ALL30T: 449 Euro

Audio Connector ALL1C: 199 Euro

Wirelessspeaker ALL8: 299 Euro

Wirelessspeaker ALL3: 249 Euro

Wirelessspeaker ALL2: 199 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*