Es tut sich etwas im Vertriebsportfolio von ATR Audio Trade: Seit September 2019 ergänzt die Marke Blue Amp, deutscher Hersteller von Phono-Vorverstärkern, das Portfolio des HiFi-Vertriebs aus Mühlheim/Ruhr.

Der traditionsreiche HiFi-Vertrieb ATR Audio Trade gibt bekannt, dass man ab September 2019 den Deutschland-Vertrieb für die Produkte der HiFi-Manufaktur Blue Amp übernimmt.

View this post on Instagram

Unsere Reise ins Ruhrgebiet führte uns von Essen weiter nach Mülheim an der Ruhr. Hier trafen wir Peter Mühlmeyer von @atr_audiotrade. Einer der traditionsreichsten und größten Vertriebe für HiFi (u.a. @projectaudiosystems, @atc_loudspeakers, @cabasseacoustic, Ortofon, @staxheadphones) in Deutschland. Vor Ort konnten wir Lager, Logistik und Showrooms begutachten. Auch im 41. Firmenjahr hat der umtriebige Unternehmer gemeinsam mit seinem Team noch viel vor, so viel ist sicher! —- #audiotestvorort #atraudiotrade #mülheimanderruhr #mülheim #petermühlmeyer #vertrieb #distributor #hifivertrieb #atcspeakers #atcloudspeakers #lautsprecher #speakers #highendaudio #highend #audio #hifi #instahifi #cabasse #roonlabs #projectaudio #copland #ortofon #stax #jlaudio #behindthescenes #firmenbesuch

A post shared by Audio Test Magazin (@audiotestmagazin) on

Alle Blue Amp Phonostufen werden im Baden-Württembergischen Reute entwickelt und von Hand gefertigt und gelten in audiophilen Kreisen als echter Geheimtipp. Hinter der Marke steckt der Entwickler Rolf Becker, der das Unternehmen seit mehr als 20 Jahren betreibt. Die Konzentration auf nur drei Modelle, die jeweils MM- und MC-Tonabnehmer verstärken können, erlaubt es Rolf Becker, diese mit Geduld und Zeit bis ins allerletzte Detail zu perfektionieren.

Die komplett symmetrischen Modelle Blue Amp model blue MK III, Blue Amp model surzur MK III und Blue Amp model 42 MK III sind die Elektronik gewordene Antithese für die Wegwerfgesellschaft: Die in Reute handgefertigten Pretiosen sollen Generationen überdauern und jedem, der damit Musik hört, auf immer und ewig Freude bereiten.

Weitere Informationen: www.audiotra.de

Bildquellen:

  • ATR Blue Amp Logo: Auerbach Verlag