Die britische Kultband Pink Floyd bringt anlässlich des 50. Jubiläums ihres Albumklassikers „The Dark Side Of The Moon“ am 24. März 2023 ein umfangreiches Boxset auf den Markt. Begleitend dazu kann man sich auf weltweite Planetarium-Erlebnisse zu den Klängen des Klassikeralbums freuen.

Es ist eines der ikonischsten, einflussreichsten und meistverkauften Alben aller Zeiten: „The Dark Side Of The Moon“ von Pink Floyd. Am 24. März 2023 ist es auf den Tag genau 50 Jahre her, dass Pink Floyd ihr bahnbrechendes Werk in Deutschland veröffentlichten (1. März in den USA / 16. März im UK). Dieses besondere Datum wird mit der Veröffentlichung eines neuen Deluxe-Boxsets gefeiert, das am 24. März 2023 bei Warner Music erscheint. Das Boxset besteht aus 2 CDs, 2 Vinyl LPs, 2 Blu-rays, 1 DVD, 2 Singles (7“) und einem Buch. Der Preis dafür liegt bei 299 Euro.

Inhalt des Boxsets:

  • LP1 – The Dark Side Of The Moon => neu gemastertes Original-Studioalbum im Klappcover, mit den damaligen Postern und Aufklebern
  • LP2 – The Dark Side Of The Moon – Live At Wembley Empire Pool, London, 1974 => im Klappcover, mit 2 Postern
  • Blu-Ray 1 (Audio) Original-Album 5.1 und remasterte Hi-res-Stereomischungen, in speziellem Etui
  • Blu-Ray 2 (Audio) Original-Album Atmos und remasterte Hi-res-Stereomischungen, in spezieller Einfassung
  • DVD (Audio) Original-Album 5.1 und remasterte Stereomischungen, in spezieller Einfassung
  • 160-seitiges Thames & Hudson Hardcover-Buch mit seltenen Schwarz-Weiß-Fotografien von den UK- und US-Touren 1972-1975 von Jill Furmanovsky, Peter Christopherson, Aubrey Powell, Storm Thorgerson
  • 76-seitiges Notenbuch des Originalalbums
  • Reproduktionen von zwei 7“-Singles in Harvest-Taschen (Single 1: „Money / Any Colour You Like“, Single 2: „Us And Them / Time“
  • Reproduktion des EMI-Prospekts und Einladung für die Vorstellung von »The Dark Side Of The Moon« Im London Planetarium am 27. Februar 1973
Pink-Floyd-Dark-Side-Moon-50-Anniversary-Box-Set-2023
Das Deluxe-Boxset zum 50. Jubiläum von „The Dark Side…“ kommt mit unzähligen Extras daher. Preis knapp 300 Euro. (Bild: Warner Music Group)

Ikonisches Album und ein Verkaufsschlager

„The Dark Side Of The Moon“ hat bis heute nichts von seiner Popularität eingebüßt und fasziniert immer wieder neue Generationen von Hörer:innen. Pink Floyd entwickelten das Album seinerzeit teilweise im Rahmen ihrer Live-Performances, was dazu führte, dass eine frühe Version der Suite bereits einige Monate vor Beginn der Studioaufnahmen seine Live-Premiere im Londoner Rainbow Theatre feierte.

„The Dark Side Of The Moon“ ist das achte Studioalbum von Pink Floyd und wurde 1972 und 1973 in den EMI Studios (heute Abbey Road Studios) in London aufgenommen. Das ikonische Plattencover, auf dem ein weißer Lichtstrahl sich in einem Prisma in den Spektralfarben bricht, wurde von Storm Thorgerson von Hipgnosis entworfen und von George Hardie gezeichnet. „The Dark Side Of The Moon“ hat sich weltweit über 50 Millionen Mal verkauft.

Click here to display content from YouTube.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Deluxe Boxset mit CD, Blu-ray und Vinyl

Das neue Deluxe-Boxset enthält die CD und das Klappcover-Vinyl des 2023 neu gemasterten Studioalbums sowie eine Blu-Ray + DVD mit dem originalen 5.1-Mix und den remasterten Stereo-Versionen. Auf einer weiteren neuen Blu-Ray gibt es einen Atmos-Mix des Albums, dazu kommen CD- und LP-Versionen von „The Dark Side Of The Moon – Live At Wembley Empire Pool, London, 1974“. Eine vollständige Übersicht aller Konfigurationen findet sich unten.

„The Dark Side Of The Moon – Live At Wembley Empire Pool, London, 1974“ ist ab dem 24. März auch separat als CD und erstmals überhaupt als Vinyl erhältlich. Die Liveaufnahme entstand im November 1974 im Rahmen der Wintertournee der Band und ist nun zum ersten Mal als eigenständiges Album zu haben. Das Cover zeigt eine 1973 von George Hardie erstellte Strichzeichnung.

Ebenfalls neue Buchveröffentlichung geplant

Freunde hochwertig gestalteter Coffee Table Books können sich außerdem auf die Veröffentlichung eines begleitenden Bandes freuen, der von der Fotografin Jill Furmanovsky kuratiert, von Hipgnosis-Mitbegründer Aubrey Powell als Art Director betreut und unter Mitwirkung der Bandmitglieder gestaltet wurde. Das Buch erscheint im LP-Format und zeigt seltene und bisher unveröffentlichte Fotos, die während der „Dark Side Of The Moon“-Tourneen von 1972 bis 1975 aufgenommen wurden.

Eine damals im Melody Maker veröffentlichte Rezension des Wembley-Konzerts aus dem Oktober 1972 bietet zudem einen Einblick in einen der berühmtesten Auftritte von Pink Floyd Floyd, dazu kommt eine vollständige Auflistung der Tourdaten. Das Buch „Pink Floyd – The Dark Side Of The Moon: 50th Anniversary” ist ebenfalls ab dem 24. März 2023 erhältlich und erscheint über Thames & Hudson.

Pink-Floyd-Dark-Side-Moon-Band-1973
Pink Floyd Gruppenfoto aus den frühen 1970er Jahren. Damals bestand die Bandbesetzung aus Richard Wright, Roger Waters, Nick Mason und David Gilmour (v.l.n.r.). (Fotorechte: WMG / Warner Music Group).

Design Wettbewerb

Nicht nur durch das ikonische Prisma-Cover weiß man: Pink Floyd waren immer auch eine visuelle wegweisende Band. Zum 50. Jahrestag von „The Dark Side Of The Moon” lädt die Band daher eine neue Generation von Animator:innen zu einem besonderen Wettbewerb ein:  Es gilt, für jeden der 10 Songs des ikonischen Albums neue Musikvideos zu erschaffen. Die Band arbeitet seit Anbeginn ihrer Karriere mit Animatoren zusammen (u.a. Emes, Gerald Scarfe), und in einigen Fällen sind die visuellen Untermalungen der Songs so legendär geworden wie die Musik selbst.

Das 50. Jubiläum wird diese Tradition fortführen. Animator:innen rund um die Welt sind eingeladen, in den kommenden Monaten eine neue visuelle Sichtweise dieser zeitlosen akustischen Werke vorzulegen. Teilnehmende Animator:innen können dabei bis zu 10 Videos einreichen – eines pro Album-Song. Die oder der Gewinner:in wird von einer Expertenjury ausgewählt, der Pink Floyds Nick Mason, Aubrey „Po“ Powell (Pink Floyds Creative Director) und das BFI (British Film Institute) angehören. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 30. November 2023. Alle weiteren Infos zur Teilnahme gibt es unter https://www.pinkfloyd.com/competition/.

50. Geburtstagsfeier im Planetarium

Am 27. Februar 1973 veranstaltete EMI Records im London Planetarium eine Pressekonferenz, bei der Pink Floyds neues Album „The Dark Side Of The Moon“ erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde. Obwohl die Kuppel des Planetariums zu den Klängen der Musik nur eine Auswahl an Sternen, Sternbildern und kosmischen Aufnahmen zeigen konnte, war der Event ein durchschlagender Erfolg.

Fünfzig Jahre später hat die Technologie riesige Fortschritte gemacht. Man darf sich also auf Großartiges einrichten, wenn es nun, zur Feier des 50. Geburtstages dieses ikonischen Albums, einmal mehr ins London Planetarium geht. Und zwar dieses Mal nicht nur in London: Planetarien auf der ganzen Welt öffnen ihre Pforten für ein 42-minütiges Kuppelerlebnis mit atemberaubenden Bildern des Sonnensystems und darüber hinaus, untermalt von den Klängen von „The Dark Side Of The Moon“. Weitere Details zu dem Screening können bei den örtlichen Planetarien erfragt werden. 

Freuen kann man sich auf eine Präsentation, die analog zu den Albumtiteln chronologisch in zehn Teile unterteilt ist. Jeder Teil hat ein anderes Hauptthema – manche futuristisch, andere eine Retro-Referenz an die visuelle Geschichte von Pink Floyd. Gemeinsam ist allen Teilen, dass sie sich um eine Zeit- und Raumerfahrung drehen und die neuesten Technologien zunutze machen, wie sie nur ein Planetarium bieten kann.

„The Dark Side Of The Moon“ im Planetarium, das ist ein immersives Erlebnis, ein allumfassender Surround-Sound- und visueller Hochgenuss, der die Realität (und das 2D-Erleben) für 42 kostbare Minuten weit hinter sich lässt.

Webseite: www.pinkfloyd.com/the-dark-side-of-the-moon-50

► Lesen Sie hier: Album des Monats: Pink Floyd – The Division Bell

AUDIO TEST Ausgabe 01/2023 High End Lautsprecher HiFi Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 23. Dezember 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Pink-Floyd-Dark-Side-Moon-50-Anniversary-Box-Set-2023: WMG Warner Music Group
  • Pink-Floyd-Dark-Side-Moon-Band-1973: WMG Warner Music Group
  • Pink Floyd Dark Side Moon 50 Anniversary Box Set 2023 front: WMG Warner Music Group