Für Manfred Junker ging ein Traum in Erfüllung. In den Rossinistudios Stuttgart hatte der bekannte Jazzgitarrist endlich die Gelegenheit zum Spiel im Trio mit Orgel und Schlagzeug bekommen. Lange Zeit als Solist oder im Duo unterwegs, genoss er die Session im letzten Jahr ganz besonders. Mochermusic veröffentlichte am 16. März nun das Ergebnis dieser intensiven Arbeit. 

Manfred Junker – Look out!

Preis: EUR 8,99
Look Out! heißt das Album. Mit von der Partie waren Elisabeth Berner an der Orgel, Tony Renold am Schlagzeug und der mittlerweile zum Urgestein der deutschen Jazzgitarristenszene avancierte Manfred Junker. 

Vor dem Soundcheck ein paar Details zu den Musikern.

Manfred Junker studierte an der Jazzschule St. Gallen und war Stipendiat des Berklee College of Music in Boston. Hier prägten ihn besonders Hal Crook, Ed Tomassi, Rick Peckham und Jim Kelly. Aktuell unterrichtet er noch in der Schweiz und tritt regelmäßig live auf. „Look Out!“ ist bereits die dreizehnte CD-Produktion unter eigenem Namen. 

Elisabeth Berner wurde als klassische Organistin ausgebildet. Bei ihren Projekten widmet sie sich unter anderem Jazzimprovisationen auf der Kirchenorgel. Eine spannende Verbindung. Auch Berner ist als Dozentin an einer Hochschule tätig. In Basel unter anderem für Klavierimprovisation.

Der dritte im Bunde, Tony Renold, ist seit über 40 Jahren als Schlagzeuger mit Musikern wie Franco Ambrosetti, Dieter Ilg, David Liebman, Kenny Drew, Wolfgang Muthspiel oder Jimmy Woode auf internationalen Bühnen präsent. Als typischer Perkussionist versteht er es wie kein zweiter, sich in die Gefühlswelt seiner Mitstreiter hinein zu versetzten. Renold ist Professor für Schlagzeug an der Zürcher Hochschule der Künste.

Frisch und verspielt

Schon von der hochkarätigen Besetzung geht ein besonderer Reiz aus. Hier wirkt nichts zufällig oder unpassend. Manfred Junker, Elisabeth Berner und Tony Renold präsentieren die zehn exklusiv für „Look Out!“ komponierten Stücke mit beeindruckender Leichtigkeit. Frisch und verspielt ohne jede Strenge ist hier eindeutig Musik-Genuss angezeigt. Anspruchsvoller Jazz einmal abseits von Trompete oder Saxophon. Insbesondere Elisabeth Berner vermag mit ihrer Orgel zu begeistern. Sie begründet damit den überaus beruhigenden Charakter der Platte.

Musik: Look Out! - Jazz vom Organ Trio mit Manfred Junker
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.0Gesamtwertung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

[i]
[i]