Mit unserer Vorstellung des Albums „9 Songs About Love“, das am 20. November erscheint, sind wir vielleicht etwas früh dran. Aber so bleibt genug Zeit, sich auch die Neuerscheinung von J.E. Sunde zu freuen.

J.E. Sunde in der Krise

Die Platte entstand, wie so oft, aus einer Lebenskrise des Künstlers. Wenn der Herzschmerz für etwas gut ist, dann wohl für die Kreativität und Inspiration der Freischaffenden. Kurz nachdem er die 30 überschritt, erkannte der Songwriter aus Minneapolis, dass sein Leben nicht ganz der Bahn folgte, die er erwartet hatte. Nach fast einem Jahrzehnt an der Seite seines Bruders und besten Freundes im Folk-Trio The Daredevil Christopher Wright und zwei Soloalben hatte Sunde nur begrenzten beruflichen Erfolg gefunden. Hinzu kam, dass alte Kumpels bereits heirateten und Familien gründeten, während er damit kämpfte, eine von ihm ersehnte langfristige Romanze aufrechtzuerhalten.

“I wrestled with this real sense that I’m not worthy, that I had done something to screw up my chance to find a partner or happiness,” erinnert sich Sunde. “It could be embarrassing and confusing.”

Weiter führt der Künstler aus: “I’ve started to realize more and more that, if I’m feeling this way, lots of people are,” sagt Sunde. “I’m not so unique that these thoughts are new to me. And that’s the service of art: When you hear that lyric that hits a bell inside you, you say, ‘Oh, that’s me.’ Everybody is strange and confused and waiting by the phone, waiting to be invited by the party. I hope these songs pick up the phone and extend the invitation to help.”

Wärme und Eingängigkeit

J.E. Sunde

Sei´s drum. Entscheidend ist, was zu den Lautsprechern rauskommt. Dafür zogen J.E. Sunde und seine Begleitmusiker alle Register. So wunderbar filigraner Gitarrensound mit knackiger Bassuntermalung klingt an Highend-Anlagen ganz besonders herausragend. Rhythmisch und rund – so gefällt die Platte vom ersten Ton an. Das mag auch an der Vertrautheit liegen, die „9 Songs About Love“ verbreitet. Denn die Songs erinnern sehr an den großen Singer Songwriter Neil Young. In ihrer Wärme und Eingängigkeit stehen sie den Liedern des Meisters in nichts nach.

Musik: J.E. Sunde - 9 Songs About Love
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.3Gesamtwertung

Bildquellen:

  • J-E- Sunde Promo Pic by Adam Wheeler: popup-records