Mit den Wharfedale Elysian High End Lautsprechern hat der britische HiFi Hersteller bei der internationalen Fachpresse für Aufsehen gesorgt. Mit Elysian 1 und Elysian Center erweitert Wharfedale das Portfolio der Elysian Serie um ein kompakteres Lautsprecher Modell sowie einen Center-Speaker.

Wharfedale Lautsprecher: High-End mit großer Tradition

1932 gegründet ist Wharfedale einer der ältesten Lautsprecherhersteller der Welt. Und die beiden Flaggschiff-Modelle Elysian 2 und Elysian 4 sind ein Statement dieser Tradition. Hochwertige Bass- und Mittelton-Chassis, ein innovativer AMT-Hochtöner und Gehäuse in edlem Klavierlack machen sie zu audiophilen Kunstwerken. Mit dem Zweiwege-Modell Elysian 1 sowie Elysian Center erweitert der britische Traditionshersteller seine Referenz-Serie. Und trägt dem Wunsch nach einem kompakteren Modell sowie der steigenden Nachfrage nach audiophilen Heimkino-Systemen Rechnung.

Wharfedale Elysian 1: Kompakter Referenzlautsprecher

Wharfedale Lautsprecher Elysian 1 in Standard Black
Wharfedale Lautsprecher Elysian 1 in Standard Black

Mit Elysian 1 stellt Wharfedale Lautsprecher den Elysian 2 und Elysian 4 ein kleineres Schwestermodell zur Seite. Es macht ungeachtet seiner kompakteren Zwei-Wege-Konstruktion keinerlei Kompromisse hinsichtlich der Performance. Der eigens entwickelte 7-Zoll Basslautsprecher ist mit einer Fiberglas-Matrix-Membran und einem hocheffektiven Antrieb ausgestattet. Und sorgt zusammen mit der innovativen SLPP (Slot-Loaded Profiled Port) Bassreflexkonstruktion für eine kraftvolle Basswiedergabe bis 49 Hertz. Die Frequenzweiche wurde in unzähligen Hörtests optimiert und gewährleistet einen nahtlosen Übergang zwischen dem Bass-Chassis und dem aus den größeren Modellen bekannten, präzisen Air-Motion-Transformer des Hochtonbereiches.

Mitten im Klanggeschehen: Elysian Center

Mit Elysian Center beweist Wharfedale, dass Home-Theatre und audiophile Klangqualität kein Widerspruch sein müssen. Mit zwei 8,5-Zoll Bass-Chassis, einem 6-Zoll Mitteltontreiber und einem Air Motion Transformer für den Hochtonbereich teilt sich der neue Center-Speaker die Lautsprecherbestückung mit dem Referenzmodell Elysian 4. Er überzeugt anspruchsvolle Klang-Gourmets mit spritzigen Höhen, präzisen Bässen bis hinab zu 27 Hertz sowie herausragender Dynamik. Auch wenn es sich bei Elysian Center um einen ausgewachsenen Full-Range-Lautsprecher handelt, sorgt die horizontale Anordnung der einzelnen Chassis für eine flache Bauform. Sie integriert sich  nahtlos in eine Heimkino-Umgebung, ohne die Sicht auf die Leinwand zu behindern.

Aufwändige Gehäuse in edlen Pianolack-Finishes

Auch die abgerundet gestalteten Gehäuse der Lautsprecher verdeutlichen die konsequente High-End-Ausrichtung der Serie. Dabei trägt die Form nicht allein zu einer edlen Ausstrahlung bei, sondern hat zudem maßgebliche akustische Vorteile. Das Fehlen paralleler Wände vermeidet Gehäuseresonanzen und sorgt damit für ein noch lineareres und entspannteres Klangbild. Die Oberflächen aller Elysian-Schallwandler sind in exklusivem vierschichtigen Klavierlack ausgeführt. Sie sind wahlweise in hochglänzendem Weiß, Schwarz oder Nussbaum erhältlich, fügen sich nahtlos in jedes Wohnambiente ein und unterstreichen den exquisiten Geschmack ihres Besitzers.

Air Motion Transformer für einen strahlenden Hochtonbereich

Für einen herausragend dynamischen und lebendigen Hochtonbereich setzt Wharfedale bei der Elysian-Serie auf den von Oskar Heil entwickelten Air Motion Transformer. Die ziehharmonikaförmige Membran ist mit hauchfeinen Leiterbahnen durchzogen und bewegt sich seitwärts in einem Magnetfeld. Die Schallwellen werden aus den Falten des Balges gedrückt, was trotz großer Membranfläche zu einer faszinierend schnellen Ansprache führt. Wharfedale Lautsprecher fertigt auch diesen Air Motion Transformer in seiner eigenen Produktionsstätte – mit größter Akkuratesse und Fokus auf jedem kleinsten Detail.

SLPP: Bassreflex neu definiert

Wie die größeren Modelle der Serie verfügt auch Elysian 1 über das von Wharfedale exklusiv entwickelte Slot-Loaded Profile Port (SLPP) Bassreflex-System, bei dem auch die rückwärtig abgestrahlte Energie des Basstreibers effektiv genutzt wird. Anders als bei herkömmlichen Konstruktionen kommen hierbei allerdings keine traditionellen Bassreflexrohre zum Einsatz, die vielfach zu störenden Nebengeräuschen führen. Stattdessen entwickelten die Ingenieure der Wharfedale Lautsprecher ein Prinzip, bei dem der Druckausgleich über den Gehäuseboden stattfindet. Was zu einer ungewöhnlich tiefreichenden und impulstreuen Basswiedergabe ohne Strömungsgeräusche führt. Da SLPP gleichmäßig in alle Richtungen abstrahlt, ist der Elysian 1 von Wharfedale darüber hinaus erfreulich unkritisch bei der Aufstellung im Abhörraum.

Wharfedale Elysian Center Lautsprecher in Nussbaum
Wharfedale Elysian Center Lautsprecher in Nussbaum

Passgenaue Lautsprecherständer

Ein hochwertiger Lautsprecher kann nur bei effizienter Entkopplung vom Fußboden seine Performance voll ausspielen. Wharfedale bietet daher auch für seine neuen Elysian-Modelle passgenaue Ständer an – aufwändig akustisch optimiert und gefertigt mit der gleichen Liebe zum Detail wie die Lautsprecher selbst. Die Grundplatte greift mit ihrem eleganten Klavierlack-Finish das Design der Lautsprecher auf und justierbare Spikes sorgen für eine wirkungsvolle Entkopplung. Die vier Ständersäulen sind aus ultrahartem kohlenstoffreichem Edelstahl gefertigt und gewährleisten auch bei markerschütternden Bassgewittern einen unverrückbaren Stand.

Wharfedale Elysian Lautsprecher: Die Preise

  • Wharfedale Elysian 1: 3.690.- Euro (Paarpreis)
  • Wharfedale Elysian Center:  3.990.- Euro (Stückpreis)
  • Lautsprecherständer für Elysian 1: 590.- Euro (Paarpreis)
  • Lautsprecherständer für Elysian Center:  690.- Euro (Stückpreis)
  • Vertrieb: IAD Deutschland

Webseite: https://wharfedale-deutschland.de

► Lesen Sie hier: Test der Wharfedale Diamond 12.4 Standlautsprecher – Freunde auf den zweiten Ton

AUDIO TEST Ausgabe 08/2021 Plattenspieler Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 12. November 2021 überall am Kiosk oder ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Dezember, Februar, März, Mai) abschließen:www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++