Die IAD GmbH erweitert ihr Produktportfolio um die Geräte des jungen japanischen High-End-Herstellers Soulnote. Die Marke ist spezialisiert auf DACs und Verstärker.

Dabei ist bei der HiFi-Marke Soulnote der Name Programm: basierend auf Erfahrungen in der Entwicklung hochwertiger Audiokomponenten stützt sich das Entwicklerteam von Soulnote mehr auf musikalischen Klang als auf technische Daten. Das Ergebnis sind erfrischend neue Design-Ansätze wie DACs ohne Oversampling und Verstärkerschaltungen ohne Gegenkopplung, die Soulnote zu einem hoffnungsvollen jungen Stern am High-End-Himmel machen.

Obwohl Soulnote ein vergleichsweise junges Unternehmen ist, können die Entwicklungsingenieure auf eine erfolgreiche HiFi-Geschichte zurückblicken. Die Mutterfirma CSR Inc gründeten 2004 von ehemalige Mitarbeitern des Traditionsunternehmens Marantz. Chefentwickler Hideki Kato war darüber hinaus bereits seit den 1980er Jahren für namhafte japanische HiFi-Größen tätig. Schon zu dieser Zeit hatte er stets hinterfragt, ob der reine Glaube an Messwerte dem wirklichen Anspruch eines hochwertigen Wiedergabesystems – der Reproduktion der Seele einer musikalischen Darbietung – wirklich gerecht wird. Die Ergebnisse dieser Überlegungen führten zu einer Reihe neuer Design-Ansätze, die in den Produkten von Soulnote vollumfänglich umgesetzt werden.

Neue Ansätze für reinen Klang-Genuss

Im Laufe seiner Entwickler-Tätigkeit konnte Hideki Kato immer wieder feststellen, dass eine Verbesserung der gemessenen technischen Daten nur selten zu höherem Klanggenuss im Sinne von fühlbarer Musikalität führte. Als Ergebnis unzähliger Untersuchungen und Hörtests stellte sich heraus, dass Ungenauigkeiten im Zeitverhalten, obgleich messtechnisch nur selten erfasst, einen maßgeblichen Einfluss auf Genauigkeit sowie Emotionalität einer Reproduktion haben. Die aktuellen Komponenten von Soulnote basieren daher auf Technologien wie Digital-Analog-Wandlern ohne Oversampling sowie gegen-kopplungfreie Non-NFB-Verstärker, die aufgrund ihres überlegenen Timings eine völlig neue Hörerfahrung ermöglichen.

Soulnote D-1 D/A-Wandler DAC IAD Deutschland Vertrieb 2022
Soulnote D-1 D/A-Wandler

Die reine digitale Wahrheit – Non-Oversampling-DACs

Um im Bereich der Digital-Analogwandlung zu einer Verbesserung der Musikalität zu gelangen, mussten die Entwickler etablierte Standards in Frage stellen. Als Hauptursache für eine zeitlich ungenaue Abtastung stellte sich das Oversampling-Verfahren heraus. Bei dem werden zwischen zwei Samples weitere Werte interpoliert , die im Originalsignal nicht vorhanden waren. Oversampling ermöglicht die Verwendung kostengünstigerer digitaler Filterstufen und wurde daher schon aus Kostengründen zum Quasi-Standard bei Digital-Analogwandlern.

Zeitrichtige Verstärker mit Non-NFB Technologie

Auch im Bereich der analogen Verstärkertechnik musste Soulnote althergebrachte Pfade verlassen, um zu einer hörbaren Verbesserung des Klangbildes zu gelangen. Als Grund für eine häufig wenig musikalische Wiedergabe hatte man die Gegenkopplungs-Schaltung – englisch Negative Feedback – identifiziert. Bei dieser Technologie wird das Ausgangs- mit dem Eingangssignal verglichen und eventuelle Differenzen eliminiert, was das statisch messbare Verzerrungsverhalten optimiert. Vollverstärker und Endstufen von Soulnote kommen vollständig ohne Gegenkopplung aus und glänzen durch beeindruckende Musikalität und ein ermüdungsfreies Klangbild.

Ganzheitliches Portfolio mit Unterstützung für fotoelektrische Tonabnehmer

Soulnote D-1 D/A-Wandler DAC IAD Deutschland Vertrieb 2022
Blick ins Innere: Soulnote D-1 Equalizer-
Schaltkreise

Die Produktpalette von Soulnote umfasst moderne HiFi-Elektronik von Vor- End- und Vollverstärkern über Phono-Vorstufen bis hin zu DAC-Einheiten der Königsklasse. Das Flaggschiff-Wandlermodell D-3 verzichtet auf einen internen Clockgenerator und stützt sich auf den externen hochpräzisen Taktgeber X-03. Mit den Phono-Vorstufen E-1 und E-2 beweist Soulnote außerdem, dass auch beim guten alten Vinyl Platz ist für innovative Technologie.

Willkommene Erweiterung des Vertriebsprogramms

Für IAD ist die Erweiterung des Produktportfolios um Soulnote ein weiterer konsequenter Schritt auf dem Weg hin zu kompromisslosen High-End Komponenten. Thomas Henke, CEO der IAD: „Insbesondere die hochwertigen Wandlerlösungen von Soulnote überzeugen mit innovativen Design-Ansätzen und herausragenden Klangeigenschaften, an denen sich die Konkurrenz messen lassen muss. Wir freuen uns darauf, mit Soulnote einen neuen Stern am HiFi-Himmel etablieren zu können.“

Verfügbarkeit, Preise und Website

Die Produkte von Soulnote sind in Kürze über den Vertrieb der IAD GmbH in Deutschland, Österreich, der Schweiz und BeNeLux zu beziehen. Sie sind in den Farben Silber und Schwarz erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen inklusive Mehrwertsteuer für die verschiedenen Produkte liegen zwischen 3.590 Euro und 21.990 Euro.

Webseiten: www.soulnote.audio, www.iad-audio.de

▶ Lesen Sie hier: Mission 770: Eine High-End-Lautsprecher Legende kehrt zurück

AUDIO TEST Ausgabe 08/2022 Retro Vintage HiFi Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 11. November 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Soulnote im Vertrieb von IAD: Bild: © IAD GmbH