Die Likehifi.de-Redaktion stattete der Lautsprecher-Manufaktur Inklang in der Hansestadt Hamburg kürzlich einen Besuch ab. Dort erhielten wir einen spannenden Einblick in die optimierte Produktion und der Herstellung der hochwertigen Schallgeber. 

Firmengründer und Inhaber Thomas Carstensen erklärte uns, wie die Produktion und Herstellung im Detail abläuft. Über die Effektivität konnten wir nur staunen. Wir waren beeindruckt und glauben an die Zukunft von Inklang, wenn sie den bisherigen Qualitätsanspruch beibehalten.

Inhaber Thomas Carstensen erklärt uns die Hintergründe von Inklang

Inhaber Thomas Carstensen erklärt uns die Hintergründe von Inklang

Der Online-Konfigurator

Auf der Seite www.inklang.de findet sich der hübsch gelayoutete Online-Konfigurator, mit dem der Kunde die Lautsprecher seiner Wahl nach Lust und Laune spezifizieren kann. Das Ganze funktioniert durch das Setzen von Häkchen. Erst nach Eingang der Bestellung wird jeder Lautsprecher nach der persönlichen Konfiguration des Kunden in Hamburg produziert. Wählen kann man etwa zwischen verschiedenen Farben und Standfüßen aber auch zwischen elektronischen Bauteilen. Im Online-Konfigurator der 10.2 Advanced Line kosteten Standardfarben nichts extra, drei vorgeschlagene Trendfarben schlagen mit 19,95 Euro und alle weiteren individuellen Lackierungen mit 59,95 Euro zu Buche. Der Kunde hat dabei die Wahl aus allen Farben des  Luxusfarben-Herstellers Farrow & Ball.

bildschirmfoto-2016-09-09-um-12-00-22Die Wahl zwischen zwei Sockelplatten ist gratis, Spikes kosten 19,95 Euro extra. Eine bessere Frequenzweiche erhält man für 84,90 Euro Aufschlag. Besonders interessant ist die Möglichkeit, den Lautsprecher in der Hamburger Inklang-Manufaktur unter Anleitung selbst zusammenzubauen. Das kostet allerdings 199 Euro, wobei ein Glas Champagner inbegriffen ist.

Die hochwertigen Referenz-Frequenzweichen von Mundorf gibt es für einen Aufschlag von 84,90 Euro. Hochwertige Bauteile versprechen besten Klang

Die hochwertigen Referenz-Frequenzweichen von Mundorf gibt es für einen Aufschlag von 84,90 Euro. Hochwertige Bauteile versprechen besten Klang

Die Treiber stehen für die Montage bereit und warten auf ihre Verwendung

Die Treiber stehen für die Montage bereit und warten auf ihre Verwendung

Die Rändel-Spikes gibt es in zwei Ausführungen – in Schwarz und in Weiß

Die Rändel-Spikes gibt es in zwei Ausführungen – in Schwarz und in Weiß

Ein neuer Inklang-Lautsprecher liegt fast fertig zur Auslieferung bereit

Ein neuer Inklang-Lautsprecher liegt fast fertig zur Auslieferung bereit

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*