Die badische Audiomanufaktur AVM eröffnete die Norddeutschen HiFi-Tage am vergangenen Wochenende mit einem Paukenschlag und lässt Freunde von Vinyl aufhorchen. Vor versammelter Fachpresse verkündete Firmenchef Udo Besser, dass AVM im Mai - also pünktlich zur HIGH END in München - zwei neue Plattenspielermodelle auf den Markt bringen wird.

Zwei Prototypen stellte AVM in Hamburg auf den Norddeutschen HiFi-Tagen erstmals vor. Der AVM R30 (siehe Einstiegsbild) erscheint im Rahmen der AVM30 Serie und der AVM R 5.3 ist Bestandteil der AVM EVOLUTION Serie. Bereits im letzten Jahr stellte AVM ein Update seiner Phono-Vorstufe (MM & MC) P30 vor und ließ bereits erahnen, dass es von der HiFi-Manufaktur aus Malsch weitere Produkte für Analog- und Vinyl-Fans geben wird. Nach langer Zeit – wir erinnern uns an den AVM Inspiration R2 – führt AVM nun also wieder Schallplattenspieler im Programm. Beide Plattenspieler entstehen in enger Koproduktion mit der tschechischen Plattenspielerschmiede EAT nach Vorgaben von AVM und versprechen technische sowie klangliche Feinheit. Ein erstes auffälliges Highlight ist die blaue Beleuchtung der Acryl-Plattenteller (abschaltbar).

Das größere der beiden Modelle, der R 5.3 aus der EVOLUTION Serie

Der R 5.3 auf einen Blick

  • Zwei-Motoren Laufwerk
  • massive 60 mm HDF-Composit Zarge
  • federnd gelagertes Masselaufwerk
  • 10″ AVM Tonarm, Aluminium poliert
  • blaue Plattentellerbeleuchtung, abschaltbar
  • klappbare Abdeckhaube aus Acrylglas
  • externes Netzteil
  • Gewicht: 17 kg

Der R30 auf einen Blick

  • Single Motor Belt-Drive-Laufwerk
  • massive 37 mm HDF-Composit Zarge
  • federnd gelagertes Masselaufwerk
  • 9″ AVM Tonarm, Aluminium poliert
  • blaue Plattentellerbeleuchtung, abschaltbar
  • klappbare Abdeckhaube aus Acrylglas
  • externes Netzteil
  • Gewicht: 9 kg
  • inklusive Tonabnehmersystem

 

Der AVM R 5.3 und der AVM R30 werden ab Mai 2018 in den Farben schwarz oder silber lieferbar sein. Der UVP für den AVM R 5.3 wird bei bei 4.990 € (exklusive Tonabnehmersystem) liegen, den AVM R30 gibt es (inklusive Tonabnehmersystem) für 2.990 € zu erwerben. Weitere Informationen via www.avm-audio.com.

AVM Firmenchef Udo Besser präsentierte stolz seine neuen Plattenspieler

Bildquellen:

  • AVM R 5.3: Bild: © likehifi.de
  • AVM Udo Besser: Bild: © likehifi.de
  • AVM R30 Plattenspieler: Bild: © likehifi.de