Dezente Unauffälligkeit in edlem Gehäuse ist beim Multi-Stereo-Player MP 2000 R Programm. Auf den ersten Blick erinnert er an einen CD-Player. Tatsächlich verbirgt sich hinter seiner edlen Aluminium-Front weit mehr als man erahnen würde.

Sein Herzstück ist einer der modernsten und aufwändigsten 1-Bit-Digital-Analogwandler, den man in dieser Geräteklasse finden kann. Gleich vier BurrBrown-PCM1795-Bausteine bilden den legendären T+A-Doppel-Differenzial-Quadruple-Konverter. Er ist mit vier D/A-Wandlern pro Kanal nicht nur in der Lage, PCM-Signale mit bis zu 384 kBit/s zu wandeln. Zusätzlich beherrscht er DSD-Files bis zu DSD 256. Damit versteht sich der MP 2000 R auf alle digitalen Musikformate und schafft die Basis, die letzten Feinheiten klar herauszuarbeiten und Audio in atemberaubender Qualität an den Verstärker weiterzugeben. Was auch der in vorbildlichem Doppel-Mono-Layout aufgebauten Ausgangsstufe zu verdanken ist. Ein frei programmierbarer digitaler Signalprozessor (DSP) mit vier wählbaren Algorithmen sorgt für eine Klanganpassung, die allen nur erdenklichen Anforderungen gerecht wird. Damit auch externe Quellen vom D/A-Wandler des MP 2000 R profitieren können, bietet sein Digital-Connecting-Board jeweils zwei USB-, HD- und S/P-DIF-Eingänge.

Rundum sorglos

Das MP in der Typenbezeichnung des Geräts steht für Multi-Source-Player und ist gleichzeitig auch Programm. Denn der MP 2000 R ist nicht nur ein hervorragender D/A-Wandler, der etwa das Audio eines Sat-Receivers standesgemäß aufbereitet. Er hat auch einen CD-Player an Bord, versteht sich auf DAB-Plus-Digitalradio, sowie UKW- und Internetradio. Über seine Bluetooth- und Netzwerk-Schnittstellen fungiert er zudem als Netzwerkplayer und wird allen Bedürfnissen konservativer bis ultramoderner Hi-Fi-Fans gerecht.

Zu gut für UKW

UKW sollte man mit dem MP 2000 R besser nicht hören. Nicht, weil das Gerät schlecht auf UKW wäre, sondern gerade, weil es auch beim analogen Radioempfang so gut ist! Gemeinsam mit dem Vollverstärker PA 2000 R und dem Criterion TCD 315 S bügelt der Netzwerkplayer fast alle Schwächen des UKW-Systems aus. Bei digitalen Medien, egal ob über DAB Plus oder Musik aus dem Heimnetzwerk, sorgt der MP 2000 R bei jedem Einsatz wieder für ein ganz besonderes Erlebnis.

Neue R-Serie: Multimediaplayer MP 2000 R von T+A
Wiedergabequalität94%
Ausstattung und Verarbeitung93%
Benutzerfreundlichkeit93%
Preis/Leistung91%
93%Gesamtwertung
Leserwertung: (7 Votes)
79%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*