Der portable Bluetooth-Stereolautsprecher Voca von Pure bietet musikalische Freiheit und komfortable Telefonie. Dabei punktet "der Kleine" mit exzellentem Sound, aufgeräumter Bedienung und ansprechendem Design.

Aus dem kleinen Korpus von Voca (lateinischen für „Stimme“), dringt ein verblüffend sonorer Stereosound, der selbst HiFi-Fans aufhorchen lässt. Seinen Nutzern bietet der in einem edlen Gehäuse aus gebürstetem Aluminium steckende Voca mit bis zu zehn Stunden kabellosen Musikgenuss Bewegungsfreiheit. In Verbindung mit einem Mobiltelefon sorgt  Voca als Freisprecheinrichtung für Komfort beim Telefonieren und ausgezeichnete Sprachqualität.

Voca verleiht Songs eine deutliche Stimme

Für den raumfüllenden Klang haben die Audioexperten von Pure den kleinen Lautsprecher von Hand abgestimmt. Die beiden 1,5 Zoll großen Breitbandlautsprecher mit ihren rückwärtigen passiven Bassmembranen zeichnen ihrerseits für die satten, tiefen Töne verantwortlich, der Einsatz von gebürstetem Aluminium für das Gehäuse und metallenen Grills für die Vorder- und Rückseite leisten ebenfalls ihren Beitrag für den besten Klang.

Aufgeräumte Bedienung

Sämtliche Bedienelemente sind in die Oberseite eingelassen: Der Ein- und Ausschalter, die Telefontaste, die Bluetooth-Taste, die Stumm-, Laut- und Leiseregelung. Alle Tasten sind mit einer  gummierten Oberfläche überzogen und lassen sich mit einem gut hörbaren Click aktivieren. Auf der Rückseite von Voca befindet sich der Anschluss für die Steckdose und ein 3,5 mm Aux-Eingang für den Anschluss von MP3-Playern oder anderen externen Geräten.

Voca ruht auf einem gummierten Fuß, der dem Lautsprecher auch dann festen Halt bietet, wenn basslastige Songs abgespielt werden. Voca gibt eine große Bandbreite unterschiedlicher Musikrichtungen exzellent wieder, Klassik wie Pop klingen gleichermaßen gut.

Gelungene Liaison aus Klang, Design und mobilem Einsatz

Der portable Bluetooth-Speaker trägt den Vorlieben mobiler Streaming-Fans und dem Lebensstil urbaner Nomaden Rechnung. Erklärtes Ziel der Briten war es, die Qualität einer Stereoanlage mit einem kompakten Format in Einklang zu bringen. Voca vereint die Vorzüge eines mobilen Musiklieferanten mit superbem Klang und ikonischem Design. Mit den Abmessungen von 188 x 55 x 67 passt Voca spielend ins Urlaubsgepäck oder in die Handtasche. Mit soliden 580 Gramm ist Voca zwar kein ausgesprochenes Leichtgewicht, aber dennoch sehr gut tragbar. Auch zu Hause oder im eigenen Garten sorgt Voca souverän für musikalische Unterhaltung.

Britisches Understatement bestimmt das Design

Das Design des Voca besticht durch elegante Schlichtheit und die Wahl der edlen Materialien für das Gehäuse und die Lautsprechergrills. Vornehme Zurückhaltung lassen die Briten auch beim Logo walten: Ein simples „P“ ziert die linke Ecke der Vorderseite. Die gerundeten Ecken sorgen für ein harmonisches Gesamtbild.

Stereoklang erhöht die Sprachverständlichkeit

In Verbindung mit dem Mobiltelefon stellt der Bluetooth-Speaker seine Qualitäten als Kommunikationstalent unter Beweis. Voca liefert Komfort und hervorragende Sprachverständlichkeit beim Telefonieren, auch Telefonkonferenzen für jeweils zwei bis drei Teilnehmer sind möglich.

Voca ist in ausgewählten Elektrofachgeschäften und im Onlineshop von Pure www.pure.com/de für 129,99 Euro (UVP) erhältlich. Wie für alle anderen Produkte von Pure gewährt der Hersteller für Voca eine dreijährige Garantie.

Über Pure

Pure ist ein international führender Hersteller von Unterhaltungselektronik und wegweisend in den Bereichen Musik- und Radiosysteme, Multiroom-Audiolösungen und Entertainment-Cloud-Services  sowie bei zahlreichen Innovationen. Alle Pure-Produkte werden im Vereinigten Königreich entwickelt und konzipiert und in umweltfreundlichen Fertigungsstätten produziert, die alle ethischen Standards erfüllen.

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*