Triode Corporation, bekannt für Hifi-Equipment der Sonderklasse, präsentiert im Mai auf der High End in München seine neue Referenz-Linie „Junone“. Die TRV und TRX Serie erhält Zuwachs.
Junichi Yamasaki, Gründer der Triode Corporation, hat sich einen Traum verwirklicht. Unter dem Namen „Junone“ baut Triode Corp. eine weitere Produktlinie der Sonderklasse und präsentiert sie rechtzeitig zur High End in München. Sie ist komplett als Doppel-Mono-Block konzipiert. Das Netzteil wurde vergrößert und ausgelagert. Alles kommt schön verpackt in einem neuen aufwendigen Gehäuse daher. Die Konstruktion ist aufwendig mit Röhren umgesetzt, die Lautstärkeregelung ist hochpräzise. Beste Buchsen und ein spezielles High End Stromkabel. Zur Verwendung kommen nur edle Komponenten.

Technische Daten

  • Triode Corp. Referenz Junone InnenlebenClass A Vorverstärker mit externem Netzteil
  • Vorverstärker 4 x Raytheon 6KZ8 Röhren
  • Pufferabschnitt 2 x Electro Harmonix 6DJ8 (6922)
  • Rectifier 2 x 22DE4 Vintage Röhren
  • teilweise kommen Vintage Röhren zum Einsatz
  • Frequenzgang: 16HZ-125Khz (-1db)
  • Größe Controller W440 x D390 x H130 mm
  • Größe Netzteil W440 x D390 x H102 mm
  • Gewicht des Vorverstärkers ca. 13kg
  • Gewicht des Netzteils 13,6 kg
  • Verstärkung (Gain): 20dB
  • Frequenzcharakteristik: 16Hz ~ 125kHz (-1 dB)
  • Eingangsanschluss : Balance (XLR) 2x (Pin 2), RCA (Chich) 4x
  • Ausgangsklemme: Balance (XLR) 1x (Pin 2), RCA (Chich) 3x
  • Balance Eingangsempfindlichkeit / Impedanz: 250 mV / 200kΩ
  • Unsymmetrische Eingangsempfindlichkeit / Impedanz: 250 mV / 100kΩ
  • Ausgangsimpedanz : XLR 600Ω, RCA 800Ω
Die neue Serie „Junone“ wird  im Mai in München zur High End vorgestellt, zusammen mit Acoustic Zen, in Halle 2, Stand D10 & E09.
Der Vorverstärker mit externem Netzteil und High End Stromkabel wird voraussichtlich zu einem Preis von 27.000,- € zu haben sein. Distributor für Deutschland ist die SoReal-Audio in Fürth.

Über Triode Corporation

Triode Corporation Ltd wurde vor 12 Jahren in Koshigaya-shi, Saitama, Japan. Der Gründer, Mr. Junichi Yamazaki war ein Ingenieur der Japan National Eisenbahn, der Musik über alles liebte. Junichi Yamasaki entwickelte den VP 300BD Röhrenverstärker, der 1997 viele Auszeichnungen gewann. Weitere erfolgreiche Verstärker-Produktlinien folgten.

Weitere Informationen auf der japanischen Homepage von Triode Corp. unter http://www.triode.co.jp/junone/.

Über den Autor

Peter Lieb

Mal rational, dann emotional. Oberflächlich für die Normalität, tiefgründig beim Besonderen. Begeisterungsfähig für die schönen Dinge des Lebens. Genusssüchtig nach den glücklichen Momenten. Naturverbunden und doch Technik verliebt. Wissbegierig und vielseitig interessiert. Immer geschäftig, Pausen sind die Ruhe vor dem Sturm. Musik begeistert und Harmonie versessen. Ein ganz normaler Mensch eben.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*