High-End-Spezialist T+A elektroakustik hat auf der High End 2022 seinen neuen Streaming-Vorverstärker bzw. Wandler DAC PSD 3100 HV präsentiert. Wie alle HV-Modelle basiert auch der Neue auf T+As modularer High-End-Architektur und vereint audiophile Höchstleistung mit der Vielseitigkeit moderner Streamingplayer. Das hat seinen Preis: Der DAC PSD 3100 HV wird für 16.500 Euro (UVP) ab Juli 2022 zu kaufen sein.

Für James Shannon, Market Coordinator Asia and South America, T+A, ist der PSD 3100 HV die konsequente Antwort auf zunehmende Digitalisierungstrends: „Wir sind weiterhin darauf fokussiert, die bestmöglichen SACD/ CD-Spieler zu bauen. Erkennen aber auch, dass CDs als reines Wiedergabemedium zunehmend in den Hintergrund treten. Entsprechend empfinden manche Kunden ein physisches Laufwerk als wenig nutzbares Add-on.“

PSD 3100 HV: Die DNA des Vorgängers erhalten

Diesen Nutzern liefert T+A mit dem PSD 3100 HV einen absoluten High-Performance-Streaming-Vorverstärker. Für die Herforder Ingenieure bestand die Herausforderung bei der Entwicklung des darin, die DNA des Vorgängers SDV 3100 HV zu erhalten. Und trotzdem eine hinreichende Abgrenzung beider Geräte zu erreichen. Mit seinen verbauten Quadrupel- und DSD 512-fähigen True-One-Bit-Wandlern besetzt der PSD 3100 HV exakt die Leistungsnische zwischen dem MP 3100 HV und SDV 3100 HV.

Aktuellste Generation des T+A Streaming Clients

Streamingseitig erhalten Nutzer dank der aktuellsten Generation des T+A Streaming Clients Zugriff auf audiophile Streaming-Dienste wie Tidal, Qobuz oder Deezer. Und: erstmals auch die Möglichkeit, DSD-Dateien direkt über den Streamingclient wiederzugeben. Zu der Entscheidung, DSD-Dateien auch über den Streamingclient wiederzugeben sagt Gründer und Geschäftsführer Siegfried Amft: „Wir hören sehr genau zu. Und vielen unserer Nutzer ist die vielfältige Nutzbarkeit über den Streamingclient sehr wichtig. Diese verbinden wir jetzt mit der Qualität des True1-Bit-Wandlers. Natürlich bleibt die höchstmögliche Qualität über den Computer USB-Eingang zusätzlich bestehen.“

T+A PSD 3100 HV Rückseite
Der PSD 3100 HV bietet neun serienmäßige und zwei optional verbaute Digitaleingänge, einen Analogeingang sowie Radio-, Bluetooth- und AirPlay2-Kompatibilität.

Höchste Anschlussvielfalt garantiert

Mit neun serienmäßigen zusätzlichen sowie zwei optional verbauten Digitaleingängen, einem Analogeingang sowie Radio-, Bluetooth- und AirPlay2-Kompatibilität ist der PSD 3100 HV als hoch spezialisiertes Zentrum vielfältiger High-End-Anlagen konzipiert. Neben Quellenvielseitigkeit ist die Steuerbarkeit ebenso zentral. Weshalb der PSD 3100 HV mittels einer beiliegenden Systemfernbedienung, der T+A Navigator App oder über Roon bedienbar ist.

T+A: Elegantes Design trifft auf hochwertiges Handwerk

Optisch fügt sich der T+A PSD 3100 HV nahtlos in die HV-Serie ein: Seine beiden fein gearbeiteten Kontrollregler vereinen Technizität mit handwerklich hochwertiger Eleganz. Während das Gehäusedesign vertraute Elemente und die Qualität der aus dem Vollen gefertigten Aluminiumteile aller HV-Produkte übernimmt.

Streaming-Vorverstärker: Preis und Verfügbarkeit

Der T+A PSD 3100 HV ist ab Juli 2022 im Fachhandel zum Preis von 16.500 Euro (UVP) erhältlich.

Webseite: www.ta-hifi.de/high-end-2022/

► Lesen Sie hier: T+A Solitaire S: Drei neue High-End-Lautsprecher vorgestellt [High End 2022]

AUDIO TEST Ausgabe 05/2022 Kopfhoerer Plattenspieler Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 1. Juli 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • T+A PSD 3100 HV Front: Bild: © T+A