Die Boxen der Serie nuVero gelten unter Klangbegeisterten als Meisterwerke, versprechen sie doch High-End-Hörgenuss zu erschwinglichen Preisen. Nun veredeln die schwäbischen Akustikspezialisten von Nubert zwei Modelle ihrer Spitzenbaureihe in der Sonderedition nuVero Exclusiv zu aufsehenerregenden Wohnraumskulpturen.

Mit der Sonderedition Exclusiv hebt Nubert die Attraktivität der High-End-Lautsprecherserie nuVero auf ein neues Spitzenniveau. Ziel dieser Schönheitskur sind die beiden Modelle nuVero 60 und nuVero 170, die beide in ihrer jeweiligen Klasse das Maximum an Klangfaszination verkörpern: die bezauberndste Nubert Kompaktbox und der mitreißendste Nubert Standlautsprecher.

In Handarbeit bespannt

In der Ausführung Exclusiv wird das bisherige Äußere in Nextel- und Metallic-Lack durch zwei neue Gestaltungselemente aufgewertet. Zunächst werden die Lautsprechergehäuse in Handarbeit mit dem im hochwertigen Möbel- und Autobau populären Texturmaterial Skai Sotega bespannt, das aufwendig vernäht wird. Das Resultat ist ein ebenso robuster wie eleganter Gehäusebezug in schwarzer Lederoptik, der durch eine klassische Narbenstruktur sowie natürliche Nappa-Haptik hervorsticht und Erinnerungen an luxuriöse Fahrzeuginterieurs weckt.

Funkelnde Metallpartikel ziehen Blicke auf sich

Die für die nuVero-Serie charakteristischen Klangsegel sind in einem hochwertigen Metallic-Lack in den Farbtönen Gold oder Silber gehalten, der durch seinen Zwei-Komponenten-Auftrag und die anschließende aufwendige Polierung einen intensiven Glanzgrad entwickelt. Unter Lichteinstrahlung ziehen die funkelnden Metallpartikel Blicke auf sich. Abschließend erhält jede nuVero Exklusiv ihren Ritterschlag durch ein Typenschild aus Metall auf der Rückseite, das die Box unzweifelhaft als Vertreterin dieser Sonderserie ausweist.

Makellose Oberfläche der Klangsegel

Um die edle Optik nicht zu beeinträchtigen, werden die Modelle dieser Auflage ausschließlich ohne die in der Standardausführung mitgelieferten Frontgitter angeboten. Somit wird die makellose Oberfläche der Klangsegel nicht durch Einlässe zur Aufnahme der Gitter unterbrochen.
Die funkelnde Metallic-Lackierung und der edle Kunstlederbezug machen die beiden Lautsprechermodelle unweigerlich zum Blickfang in jeder Wohnumgebung und komplementieren moderne Einrichtungen ebenso wie traditionelle Stilrichtungen.
Die nuVero 60 Exclusiv wird ab Mitte Mai zum Stückpreis von 1145.- Euro und die nuVero 170 Exclusiv im Spätsommer 2017 für 4450.- Euro erhältlich sein.
Ausführliche technische Daten der Lautsprecher sind auf den verlinkten Produktseiten zu finden. Erstmals öffentlich präsentiert wird die Sonderserie im Rahmen der High End 2017 (Atrium 4, Raum E112 und E113).

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*