Kaum steht die neue Stereoendstufe MC462 AC in den Schaufenstern, holt McIntosh den nächsten Endstufen-Pfeil aus dem Verstärker-Köcher. Die brandneue „kleine Schwester“ MC312 AC hat dabei stolze zweimal 300 Watt Leistung. Und kommt sehr solide dimensioniert mit 47,6 kg daher. Und auch sie erhielt eine große Anzahl von Updates und Verbesserungen.

So wurde bei der MC312 AC die Filterkapazität der Siebkondensatoren verdoppelt. Was den „Dynamic Headroom“, also die Wiedergabefähigkeit plötzlich auftretender Dynamiksprünge, um 27 Prozent ansteigen ließ. Auch hier wurden neue High-Current-Ausgangstransistoren verwendet. Sie minimieren Verzögerungen, basierend auf thermischem Ungleichgewicht, so radikal, dass diese unter jeglicher Last mit optimaler Performance arbeiten.

Radikal verbessertes Klangbild

Auch bei der McIntosh MC312 AC führen all diese Maßnahmen zu einem, gegenüber der MC302 AC, radikal verbesserten Klangbild. Die Lautsprecherkabel finden auf der Rückseite festen Halt bei sechs Sets der hauseigenen SolidCinch-Anschlüsse. Ein Energiemanagementsystem schaltet die MC312 AC nach definierter Zeit ohne Eingangssignal aus.

Neue Innenverkabelung

Zu den weiteren Verbesserungen gehören eine neue Innenverkabelung sowie selektierte Elektronikbauteile. Die neue McIntosh MC312 AC liefert ihre 2×300 Watt bei kaum mehr wahrnehmbaren Gesamtverzerrungen von 0,005%. Dank McIntosh-Autoformer-Technologie ist diese Leistung für Lautsprecher von 2 – 8 Ohm abrufbar.

Klassische McIntosh-Features

Natürlich bietet auch die MC312 AC die klassischen McIntosh-Features wie Power Guard (Signalpegelüberwachung), Sentry Monito (Kurzschluss-Schutzschaltung) sowie die vergoldeten Lautsprecheranschlüsse. Die jederzeit ein qualitativ überragendes Signal an die Lautsprecher liefern.

Farbenspiel

Und wie schon die MC462 AC erhielt auch die McIntosh MC312 AC eine LED-Hintergrundbeleuchtung mit farblich neu interpretiertem McIntosh-Blau. Außerdem eine attraktive, einteilige, obere Abdeckung mit drei eingearbeiteten Glaseinsätzen. Auf diesen sind jeweils das Markenlogo sowie die Details der Wicklungen des Power-Transformators und der Autoformer aufgedruckt. Den hinteren Bereich des Verstärkers flankieren zwei hocheffiziente McIntosh-Monogrammed-Heatsinks mit eingefasstem Mc-Logo.
Webseite: https://www.audio-components.de/marken/mcintosh/mc312ac/#

Bildquellen:

  • McIntosh MC312: Bild: © Audio Components Vertriebs GmbH