Um den vierjährigen Erfolg der Mu-so Streaming-Komplettanlage zu feiern, hat Naim die Special Edition Champagne aufgelegt. Passend zu dem Jubiläum erstrahlt die Naim Mu-so nun auch in Champagner-Metallic. Eine beeindruckende Bandbreite an Features zeichnet das Wireless-Musiksystem aus.

Die Naim Mu-so bietet zahlreiche Eingänge für neue digitale Medien: AirPlay, UPnP, Bluetooth/aptX, Webradio und USB. Aber auch TosLink und Miniklinke. Darüber hinaus unterstützt  die Muso Premium-Streamingdienste von Tidal und Spotify Connect sowie das Fünf-Sterne-Webradio von vTuner. Über AirPlay2 und Siri wird auch eine Sprachsteuerung vom Wireless-Musiksystem möglich sein.

Multiroom-Funktionalität

Wenn bereits ein Naim-Streamer oder Uniti-All-in-one-Player vorhanden ist, erhält man durch die Ergänzung mit einer Mu-so die bereits bekannte Multiroom-Funktionalität mit synchroner Wiedergabe. Als Master-Quelle können UPnP, USB/iPod und Webradio dienen. Für die Weiterverteilung im Partymodus ist die Qualität auf MP3 mit 320 kbit/s reduziert. Wo kein Naim-Streamer oder Uniti-All-in-one-Player als Multiroom-Master dient, können mehrere Mu-so-Systeme über eine AirPlay-Quelle miteinander synchronisiert werden. 

Mu-so-App

Ein weiteres Feature ist die Naim-eigene App für iOS (iPhone, iPad, iPod touch). Sie besitzt eine aufgeräumte, klare Optik und bietet hohen Bedienkomfort.

Weitere Bedienmöglichkeiten

Die Mu-so besitzt einen der Statement-Vorstufe nachempfundenen Lautstärkeregler mit hochwertiger Haptik. Ein Touchpanel bietet weitere Bedienfunktionen: Standby, Eingangswahl, Laufwerkstasten und fünf Webradio-Presets. Außerdem im Lieferumfang enthalten ist eine konventionelle Fernbedienung.

Loudnessfunktion für optimalen Klang

Zwei unterschiedliche EQ-Einstellungen stimmen die Naim Mu-so auf die wandnahe beziehungsweise freie Aufstellung ab. Des weiteren sorgt eine adaptive Loudnessfunktion für optimale Klangqualität bei allen Lautstärken.

Verstärker, Lautsprecher, Bassreflexsystem

Sechs Verstärkerkanäle mit je 75 Watt Class-D-Power steuern je ein Chassis an (2 x Hochton, 2 x Mitten, 2 x Bass). Die integrierten Drei-Wege-Aktivlautsprecher werden durch ein ausgeklügeltes Bassreflexsystem unterstützt.

Material und Design

Schließlich wird aus akustischen Gründen das Gehäuse der Mu-so aus MDF gefertigt, das mit einer ansprechenden Aluminiumhülle in Champagner-Metallic umgeben ist. Beim Design finden sich Elemente aus der Statement-Serie wieder: in der beleuchteten Lautstärkeregelung, der organisch geschwungenen Chassisabdeckung und dem beleuchteten Acrylsockel mit Naim-Logo.
Webseite: www.naimaudio.com/de

► Lesen Sie hier unseren Test der Naim Mu-so

► Lesen Sie hier unseren Test der Naim Mu-so Qb

Bildquellen:

  • NAIM MU-SO: Bild: © Naim Audio Ltd.