Neben den zahlreichen Musikdemonstrationen der Aussteller mit ihren hochwertigen Gerätschaften, sorgt ein breites Spektrum musikalischer Vielfalt mit den verschiedensten Live-Darbietungen auf der High End 2017 für einen unterhaltsamen, schönen und klangvollen Messebesuch.

Die Besucher erwartet auf der diesjährigen Messe für Unterhaltungselekronik vom 19. bis 21. Mai 2017 im MOC München (Lilienthalallee 40, 80939 München-Freimann) eine bunte und abwechslungsreiche Musikmischung. Angefangen von mächtigen Alphornklängen bis hin zu jazzigen und poppigen Saxophonklängen.

Alphornbläserinnen zum Auftakt

Die Werdenfelser Alphornbläserinnen spielen am Donnerstag, 18.Mai 2017, von 9.30 bis 13.00 Uhr am Eingang vor Halle 4. Traditionell wird die High End mit original alpenländischer Musik eröffnet. An diesem Fachbesuchertag ist es für die Veranstalter der Messe eine Selbstverständlichkeit, die internationalen Gäste aus etwa 50 Ländern respektvoll mit bayerischen Tönen in Perfektion willkommen zu heißen.

Der Messe „Walking Act“

Eine im wahrsten Sinne des Wortes „mobile Band“ sorgt wieder während der gesamten Messe unabhängig von Strom, Bühne oder Notenständer mitten im Besucherstrom für lockere und genussvolle Musikunterhaltung. Im dichtesten Messegedränge bieten die „Walking Acts“ mit ihrer begeisternden Spielfreude den Besuchern gekonnte Unterhaltung und setzen auffallend bunte Akzente. Die „Walking Acts“ sind mit viel Charme und Flexibilität mitreißend, inspirierend sowie originell und bereiten den Besuchern Spaß und gute Laune.

Four Saxess swingen und grooven

Das Quartett tritt vom 19. bis 21. Mai, von 12 bis 17 Uhr, im gesamten Ausstellungsbereich auf. Swingender Jazz und grooviger Funk, feuriger Salsa und fetzige Rock’n Roll Songs stehen auf dem Programm des Saxophonquartetts „Four Saxess“. Ihr musikalisches Repertoire beinhaltet viele Songs, die man kennt (oder glaubt zu kennen) – lustvoll gespielte jazzige Evergreens.Mit ihrem Programm haben die vier Münchner Musiker nicht nur ihr Publikum bei zahlreichen Veranstaltungen in München, sondern auch in Städten wie Düsseldorf, Frankfurt, Brüssel, Meran und Mailand begeistert.

Infos zur High End 2017: http://www.highendsociety.de/index.php/de/high-end.html

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*