Der HD-CD1 ist das jüngste Mitglied der neuen Marantz-MusicLink-Serie. Er ist ein hochwertiger CD-Player in der gleichen kompakten Bauform wie der Verstärker HD-AMP1, den er perfekt ergänzt. Er vereint mehr als 30 Jahre Marantz-Erfahrung in der CD-Wiedergabe mit den neuesten Entwicklungen digitaler Audiotechnik.

Deshalb eignet er sich ideal als CD-Quelle im Zusammenspiel mit dem HD-AMP1 oder als CD-Player in allen Situationen, in denen es auf eine kompakte Bauform ohne Kompromisse bei der Klangqualität ankommt. Rein äußerlich erscheint er klein, aber im Inneren steckt modernste Technik.

Technik vom Feinsten

Dazu gehören unter anderem ein hochauflösender D/A-Wandler mit 192 kHz / 24 bit von Cirrus Logic, ein hochpräziser Systemtaktgeber und die HDAM-SA2-Verstärkermodule von Marantz. Im gesamten Audiosignalweg werden ausgewählte Komponenten eingesetzt, um bestmögliche Audiowiedergabe sicherzustellen. Die zentrale CD-Mechanik, die Standard-CDs oder selbstaufgenommene CDs mit MP3-, WMA- und AAC-Dateien wiedergeben kann, ermöglicht ein hochpräzises Auslesen der Daten der Disc. Neben den analogen Audioausgängen werden optische und koaxiale Digitalanschlüsse unterstützt. Damit kann der HD-CD1 direkt an den extrem leistungsstarken D/A-Wandler des HD-AMP1 angeschlossen werden.

MusicLink-Design

Auch der HD-CD1 hat das stilvolle MusicLink-Design mit vibrationsgeschütztem Gehäuse, massiver Aluminium-Frontplatte sowie edlen Seitenteilen im Retro-Stil. Ein weiterer Vorteil ist der integrierte Kopfhörerverstärker mit einstellbarer Impedanz, der auch High-End-Kopfhörer bestens bedient. Alle Funktionen des Gesamtsystems aus HD-CD1 und HD-AMP1 lassen sich mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern. Ein exzellenter CD-Player von Marantz im Kompaktformat!

HDAM für außergewöhnliche Klangqualität

Der HD-CD1 hat verhältnismäßig kompakte Abmessungen, das typische Merkmal der MusicLink-Serie. Aber dennoch enthält er die gesamte Technologie, die Marantz zu einem Marktführer bei der CD-Wiedergabe gemacht hat. Ein wichtiger Grund dafür ist die Verwendung der von Marantz entwickelten Hyper-Dynamic Amplifier-Module (HDAMs): Im Unterschied zu den vielen All-in-One-„Verstärkerchips“, die in anderen Produkten arbeiten, bestehen diese verkleinerten Verstärker aus separaten optimierten Elementen für beste Klangqualität.

Digital/Analog-Wandlung in Referenzqualität

Eine wichtige Voraussetzung für die hohe Klangqualität des HD-CD1 ist ein hochwertiger CD-Transportmechanismus, der für extrem präzises Lesen von Discs optimiert ist. Die gelesenen Daten werden zu dem hochauflösenden Digital/Analog-Wandler des Players gesendet. Es handelt sich um den CS4398 von Cirrus Logic, der auch in unseren Spitzenmodellen zum Einsatz kommt. In Verbindung mit einem Master Clock-Taktgeber für extrem geringes Phasenrauschen und einem Kondensator mit geringer Impedanz, der ebenfalls für minimales Rauschen optimiert ist, werden die digitalen Daten in einen analogen Klang konvertiert, der sich durch lebensechte Dynamik und Tonqualität, atemberaubende Präsenz und echte Musikalität auszeichnet.

Analoge und digitale Audioausgänge

Der HD-CD1 hat nicht nur seine eigenen hochwertigen Analogausgänge, über die er an beliebige Verstärker angeschlossen werden kann, zum Beispiel an den passenden HD-AMP1, sondern auch optische und koaxiale Digitalausgänge. Das Signal von der CD kann deshalb direkt zum Digitaleingang des HD-AMP1 weitergeleitet und dort mit dem exzellenten D/A-Wandler ESS Sabre verarbeitet werden. Wie die Analogausgänge hat auch der koaxiale Digitalausgang eine hochwertige vergoldete Cinch-Buchse. Ein Digitalkabel ist im Lieferumfang des Players enthalten.

Hochstrom-Netzteil und vibrationsgeschütztes Gehäuse

Rauschen ist der Feind guten Klangs. Beim HD-CD1 werden vielfältige Maßnahmen eingesetzt, um elektrische und mechanische Störungen so gut wie möglich zu unterdrücken. Ein Hochstrom-Netzteil mit Speicherkondensatoren mit hoher Kapazität stellt in Kombination mit schnellen Schottky-Dioden sicher, dass der Player höchsten Anforderungen an die musikalische Dynamik gerecht wird. Der Player hat eine Standby-Automatik und eine sehr niedrige Leistungsaufnahme im Standbymodus. Der HD-CD1 hat eine doppelschichtige Bodenplatte, die für Steifheit und die Unterdrückung von Vibrationen sorgt.

Hersteller-Webseite: www.marantz.de 

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*