Mit den neuen Pure-Versionen stellt Lyravox die aktiven Lautsprechersysteme KARL, KARLOTTA, KARLINA und KARLOS vor. Sie bieten Accuton Vollkeramiktreiber mit Multi-Amping-Direktantrieb, hochauflösende DSPs, verbesserte Audioschnittstellen sowie Class-D-Endstufen der vierten Generation. Die neuen "Pure"-Modelle werden exklusiv auf der HIGH END 2019 in München präsentiert.

Lyravox

Als junges, ambitioniertes Unternehmen ist die Lyravox Gerätemanufaktur ein Newcomer in der High-End-Audioszene, hat aber in der sechsjährigen Historie bereits durch diverse Innovationen für Aufsehen in der Branche gesorgt. Dazu zählten 2013 mit der Stereomaster-Serie die ersten totalintegrierten High-End-Audiosysteme in Form technisch aufwändiger wandgebundener Solitärsysteme.

2017 folgte mit der KARL-Serie die nächste Weltneuheit bei den vollintegrierten High-End-Audiosystemen, diesmal in der Form klassischer Standlautsprecher. In diesen verbinden sich ein hochmodernes digital-aktives Lautsprecherkonzept auf Basis der Keramik- und Diamanttreiber von Accuton mit einer integrierten Streamervorstufe samt umfassender digitaler und analoger Konnektivität. Gleichzeitig zeichnen sie sich durch eine komplett intuitive Bedienung aus.

Seit ihrer Einführung fiel die aus mittlerweile vier Modellen bestehende KARL-Serie jedoch vor allem durch ihre außergewöhnliche Klangqualität auf, die inzwischen durch viele Testberichte (demnächst auch in AUDIO TEST und hier auf www.likehifi.de!) bestätigt wurde. So konnten sich die Modelle der KARL-Familie durchweg an die Spitze ihrer Vergleichskategorie bzw. Preisklasse setzen – ob mit integrierten oder externen Quellen. Die Klangvorteile resultierten zum großen Teil aus der von Lyravox mit der KARL-Serie erstmals eingeführten Kombination aus Accuton-Keramiktreibern und einem digital gesteuerten Direktantrieb mittels einzelner Endstufen pro Chassis.

Lyravox KARL-Serie

Die KARL-Serie ist ein hochmodernes digital-aktives Lautsprecherkonzept nicht nur technisch, sondern auch optisch

Pure steht für audiophilen Purismus

Die nun vorgestellten Lautsprechermodelle mit dem Namenszusatz „Pure“ verzichten auf den eingebauten Streamer und sind komplett auf den Einsatz als kompromisslos audiophile Aktivlautsprecher getrimmt. Das beinhaltet aufgewertete und zusätzliche externe Eingänge, darunter die professionellen Standards AES für Digital und XLR/symmetrisch für Analog. Beide gelten als die klanglich und funktional jeweils bestmöglichen Audioschnittstellen. Die insgesamt fünf schaltbaren Eingänge verfügen über eine automatische Quellenumschaltung („Auto-Detect“), außerdem schalten sich die Lautsprecher in Reaktion auf ein Quellensignal selbsttätig ein sowie bei Inaktivität wieder aus. Damit lassen sie sich auch mit externen Quellen wie ein integriertes System handhaben.

DSP, Wandler und Endstufen entstammen der neuesten Generation

DSP, Wandler und Endstufen entstammen der neuesten Generation und ermöglichen der gesamten KARL-Serie eine nochmals gesteigerte Klangperformance. Damit richten sich die Pure-Modelle an die anspruchsvollsten Audiophilen, die maximale Klangqualität sowie Flexibilität bezüglich der eingesetzten Quelle fordern. Dies gilt explizit auch für analoge Quellen.

Teil des Konzeptes ist auch bei der Pure-Serie die Anpassbarkeit des Systems an den Hörraum, die für ein Maximum an Hörgenuss laut Lyravox ohnehin Voraussetzung ist. Die Anpassung erfolgt entsprechend des Qualitätsanspruchs nicht durch eine Automatik, sondern durch eine Kombination aus professioneller Einmessung und Probehören, zugeschnitten auf die persönlichen Hörgewohnheiten.

Die audiophile Zukunft ist aktiv

Mitarbeiter Lyravox bei der Arbeit

„Im Bereich der Class D-Verstärkung lässt sich der bestmögliche Klang nur noch im Rahmen von aktiven Lautsprecherkonzepten realisieren.“ (Lyravox)

In der audiophilen Zukunft wird der Lautsprecher zur Schlüsselkomponente. Mit der Pure-Serie setzt Lyravox einen audiophilen Akzent in dem sich abzeichnenden Durchbruch der Aktivlautsprecher im HiFi-Sektor.

Als Hersteller mit einem Team, das insgesamt über 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung passiver Lautsprecher vorweisen kann, ist Lyravox seit 2013 überzeugt: Angesichts der jüngsten Fortschritte bei DSPs und im Bereich der Class D-Verstärkung lässt sich der bestmögliche Klang nur noch im Rahmen von aktiven Lautsprecherkonzepten realisieren – unabhängig von der Preisklasse.

Durch diese Komponenten lässt sich der Lautsprecher als das wichtigste Glied der Audiokette erstmals als eine gegenüber dem Passivlautsprecher verlustfreie, in sich geschlossene und perfekt abgestimmte Symbiose aus Mechanik, Akustik, Signalverarbeitung und elektrischem Antrieb verwirklichen. Hinzu kommt als bislang fehlendes Glied die Raumanpassung des Lautsprechers.

Hochwertigste Lautsprechertreiber als Grundlage für besten Klang

Gemäß der hauseigenen Philosophie setzt man bei Lyravox aber stets auf die bestmöglichen Lautsprecherchassis als Ausgangspunkt eines jeden Projekts, getreu der Überzeugung: „Was der Lautsprechertreiber mechanisch nicht wiedergeben kann, lässt sich durch Elektronik nicht kompensieren.“ Daher setzt Lyravox in allen Modellreihen auf äußerst hochwertige Lautsprechertreiber, überwiegend handelt es sich dabei um Keramikmembrantreiber des deutschen Premium-Herstellers Accuton. Sie sind die weltweit einzigen Lautsprecher mit Vollkeramik-Membranen.

Lyravox-Entwicklungschef Jens Wietschorke stellt dazu fest: „Während Keramiktreiber passiv eher schwer beherrschbar sind, bieten sie im Kontext des modernen Aktivlautsprechers ein derzeit konkurrenzloses Klangpotenzial. Das gilt nicht nur für die absolute Klangqualität unter Normbedingungen, sondern vor allem auch für die akustischen Reserven beim Ausgleich der typischen Schwächen eines Hörraums. Wir sind deshalb dankbar für die enge Zusammenarbeit mit Accuton.“

Lyravox live erleben auf der HIGH END 2019

Die neuen Lyravox „Pure“-Modelle werden auf der HIGH END 2019 vom 9. bis 12. Mai im MOC München vorgestellt. Lyravox ist zu finden in Raum F225 im Atrium 4.2. Die Lyravox KARLINA PURE wird in AUDIO TEST Ausgabe 4/19 (ab 3. Mai im Handel) übrigens exklusiv und erstmalig im Test zu lesen sein. AUDIO TEST gibt es überall am Kiosk oder hier bequem zu bestellen.

Preis der neuen Modelle

  • KARL PURE: 50.000,- € (UVP EU)
  • KARLOTTA PURE: 24.800,- € (UVP EU)
  • KARLINA PURE: 17.800,- € (UVP EU)
  • KARLOS PURE: 11.800,- € (UVP EU)

Mehr Information im Netz unter: www.lyravox.com

Bildquellen:

  • KARL-Serie: Bild: Lyravox
  • Mitarbeiter Lyravox: Bild: Lyravox
  • Lautsprechersysteme KARL, KARLOTTA, KARLINA und KARLOS: Bild: Lyravox