Der kompakte KC62 Subwoofer von KEF ist ein Beispiel für überzeugende Audioqualität und ansprechendes Design. Der KC62 ermöglicht es dem Hörer, die Bässe bei minimalem Platzbedarf kräftig zu erhöhen. Mit der eleganten neuen Farbgebung Titanium Grey zu den Ausführungen Mineral White und Carbon Black ergänzt der KC62 das Heimdekor.

Tiefe und kraftvolle Bässe waren bisher die Domäne von großformatigen Subwoofern. Der ästhetisch ansprechende KEF KC62 Subwoofer bricht mit diesem Dogma. KEF hat für den kompakten Basslausprecher Technologien entwickelt, die die Originalaufnahmen genau reproduzieren und die ganze Vielfalt sowie die Emotionen von Musik und Film transportieren sollen.

Innovative KEF-Technologien

Das Herzstück des KC62 sind drei zum Patent angemeldete Technologien: die Uni-Core-Technologie, die P-Flex-Sicke und die Smart Distortion Control Technology. Die Uni-Core-Treibertechnologie ist eine neue Interpretation der traditionellen Force-Cancelling-Anordnung. Das Design ermöglichte es, einen Subwoofer mit fußballgroßen Abmessungen und einer ansprechenden Klang-Tiefe und -Präzision zu entwickeln.

KEF KC62 Subwoofer: Neue Farbvariante in Titan-Grau
Der KC62 ist nicht nur für den Klang, sondern
auch für die Ästhetik konzipiert.

Detaillierte Basswiedergabe und geringe Verzerrung

Der KC62 Subwoofer von KEF verfügt außerdem über die P-Flex-Sicke, die aufgrund ihrer Faltenstruktur den Spitznamen Origami-Sicke trägt. Dieses akribische Design sorgt für eine tiefere Bassausdehnung, eine detailliertere Basswiedergabe und eine geringere Verzerrung.

Die sensorlose Smart Distortion Control Technology hilft, kleinste Anomalien zu korrigieren. Und liefert so eine präzisere Basswiedergabe. Unterstützt durch die Music Integrity Engine und die leistungsfähige Verstärkung sorgt der KC62 dafür, dass man sich ganz ins Home-Entertainment-Erlebnis vertiefen kann.

Design trifft Substanz

Der KC62 ist nicht nur für den Klang, sondern auch für die Ästhetik konzipiert. Das geschwungene Gehäuse aus stranggepresstem Aluminium verbindet Form mit Funktion und bietet gleichzeitig Stärke und Ästhetik. Er ist so zierlich, dass er sich optimal in jede Einrichtung einfügt.

KEF KC62 Subwoofer: Produkteigenschaften                                               

  • Doppelter 16,5-mm-Uni-Core-Treiber mit Force Cancelling
  • P-Flex druckstabile Sicke für eine tiefere Basswiedergabe
  • Smart Distortion Control Technology für eine präzisere, weniger verfärbte Basswiedergabe
  • Music Integrity Engine mit iBX-, SmartLimiter- und Room Placement-Einstellungen
  • 1000 W (2 x 500 W) RMS Class-D-Verstärkung
  • Kompaktes, geschlossenes Aluminiumgehäuse
  • Vielseitige Steuerelemente für die einfache Integration mit jedem Lautsprecher und jeder Wohnumgebung
  • Erhältlich in drei Ausführungen: Mineralweiß, Carbonschwarz, Titangrau

Preis und Verfügbarkeit 

Der KEF KC62 Subwoofer ist für 1699 Euro (UVP) im Fachhandel und auf www.kef.com erhältlich.

Webseite: www.kef.com

Lesen Sie hier: Test: KEF LS50 Wireless II Aktivlautsprecher & KC62 Subwoofer (2.1 Set)

AUDIO TEST Ausgabe 01/2023 High End Lautsprecher HiFi Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 23. Dezember 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • KEF KC62 Subwoofer: Bild: © GP Acoustics GmbH