Auf der IFA in Berlin (Halle 1.2, Stand 201) stellt Onkyo einen eigenen smarten Lautsprecher vor, der gleich drei Talente miteinander vereint: Die Intelligenz des Google Assistant, Multiroom-Musikstreaming über die integrierte Chromecast-Technologie sowie Onkyos anerkannte HiFi-Klangqualität. Der G3 Smart Speaker ist damit einer der ersten, der eine wirklich qualitativ hochwertige Audiowiedergabe genauso wie Funktionen zur Heimautomatisierung per Sprachsteuerung ermöglicht – und damit praktisch ohne jedes weitere Hilfsmittel das ganze Haus mit packendem HiFi-Klang füllen kann.

Onkyos Smart Speaker G3 beantwortet Fragen, liest Rezepte vor, gibt Wetter- und Verkehrsmeldungen genauso wie Reiseinformationen weiter, stellt Erinnerungen ein und geht sogar online shoppen – alles ganz einfach auf Zuruf. Der integrierte Google Assistant ist mit den führenden Heimautomatisierungs-Apps zur Steuerung von Geräten kompatibel, so dass sich mithilfe des G3 auch die Raumtemperatur anpassen lässt oder das Licht an- bzw. ausschalten. 

Nach dem Startsignal folgt er weiteren Befehlen

Und das Wichtigste: Selbstverständlich reagiert der smarte Lautsprecher nicht nur auf Wünsche nach bestimmten Musiktiteln oder Anpassung der Lautstärke – das sprachbegabte Multitalent kann auch von integrierten Services wie Google Play Music und TuneIn zu (mit der integrierten Chromecast-Technologie ausgestatteten) Lautsprechern, AV-Systemen oder HiFi-Komponenten streamen. Das Startsignal für den smarten Lautsprecher lautet “OK Google” – danach folgt er einfach den weiteren Befehlen.

Große Auswahl an Endgeräten für sprachgesteuertes Multiroom

Dank der Vielzahl an Produkten mit integrierter Chomecast-Technologie ist die Auswahl an kompatiblen WLAN-Speakern, Soundbars, AV-Receivern und HiFi-Systemen groß – darunter auch viele beliebte Modelle von Onkyo und Pioneer. 

Auch Musik von allen die integrierte Chromecast-Technologie unterstützenden Apps für iPad, iPhone, Android-Smartphones und Tablets, Windows PC, Mac und Chromebook lässt sich mithilfe des smarten Lautsprechers über 5 GHz/2.4 GHz WLAN streamen – hierfür genügt das Tippen auf das Cast-Icon. 

Klangstarke Bauweise

Onkyos Entwickler schufen mit dem G3 Smart Speaker einen klangstarken Lautsprecher mit geringem Platzbedarf. Das Gehäuse aus Holz wurde akustisch ausbalanciert und eliminiert stehende Wellen und Vibrationen, welche ansonsten die Leistung beeinträchtigen würden. Ein maßgeschneiderter Tieftöner wird durch eine dicke Metallummantelung gehalten, so dass das 1,5-fache der Kegelauslenkung herkömmlicher Treiber für eine möglichst facettenreiche Wiedergabe erreicht werden kann. 

Der Smart Speaker produziert dynamischen Klang mit kräftigen Bässen und klaren Mitten, während hohe Frequenzen über einen perfekt abgestimmten Kalottenhochtöner gesendet werden. Angetrieben wird der G3 durch eine genauso effiziente wie reaktionsschnelle Schaltverstärkung mit dynamischer Rauschunterdrückungs-Technologie, um bei jeder Lautstärke unverzerrten Klang zu gewährleisten.

Leichtes Handling

Die Einrichtung der integrierten Abo-Musikdienste, kompatiblen Endgeräte und der Sprachsteuerung funktioniert äußerst schnell und einfach über die Google Home App (angeleitet über den Google Assistant).

Onkyos Smart Speaker G3 richtet sich an all jene, die nach cleverer Bedienbarkeit und echter HiFi-Qualität suchen – und für stolze Besitzer eines AV-Receivers, einer Soundbar oder kabelloser Lautsprecher mit integrierter Chromecast-Technologie eröffnet sich damit gleichzeitig ein erschwinglicher Weg hin zu sprachgesteuerter Multiroom-Wiedergabe.

Onkyo im Netz: http://www.de.onkyo.com/de/

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*