Mit einer facettenreichen Vortragsreihe startet am Samstag, den 3. Februar 2018, das High-End-Kolleg. Im Rahmen der Norddeutschen HiFi-Tage sind dann zahlreiche Vorträge im Holiday Inn Hamburg Elbbrücken zu hören. Das Themenspektrum ist breit gefächert. Angesprochen werden unterschiedliche Themen aus der HiFi- und Musikwelt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bei den Norddeutschen HiFi-Tagen werden am 3. und 4. Februar 170 Aussteller verteilt auf acht Etagen alles rund um den hochwertigen Musikgenuss präsentieren. Der Eintritt zur Messe ist frei. Die „High End Society“ bietet in diesem Rahmen erneut das High-End-Kolleg an. Experten aus der HiFi-Branche halten dort Vorträge zu verschiedenen Themen rund um die Musikwiedergabe.

Vortragsprogramm

An beiden Ausstellungstagen identisch

  • 11 – 12 Uhr
    Referent: Armin Kern
    Thema: Justage eines Tonabnehmers: Perfekt eingebaut klingt es!
  • 12 – 13 Uhr
    Referent: Carsten Barnbeck
    Thema: Hochbit vs. CD-Qualität: Was leisten höhere Auflösungen und MQA?
  • 13 – 14 Uhr
    Referent: Dipl. Ing. Hans M. Strassner
    Thema: Verunreinigungen im Stromnetz: Was hilft gegen die Klangkiller?
  • 14 – 15 Uhr
    Referent: Mika Dauphin
    Thema: Streaming: Aufbau einer Infrastruktur für Ihre Anlage
  • 15 – 16 Uhr
    Referent: Manfred Diestertich
    Thema: CD Ripping: Nur eine Frage der Software?
  • 16 – 17 Uhr
    Referent: Dirk Sommer
    Thema: Analog und digital: Formate im Vergleich

Weitere Informationen zu den Norddeutschen Hifi-Tagen und zur High End Society

Bildquellen:

  • High-End-Kolleg 2018: Bild: © HIGH END SOCIETY SERVICE GMBH
  • Logo_Vermaßung: Bild: © High End Society