Mit der neuen Gerätebasis Serie FlatLine bietet der Zubehör-Spezialist bFly-audio seine bewährte Absorbertechnik nun auch in einer flachen Bauform. Die FlatLine eignen sich somit auch für enge Platzverhältnisse, wie in Schrankwänden, Lowboards, Racks aber auch unter Lautsprechern.

Der Kern der FlatLine besteht aus dem speziellen Holz 3LPW, welches eine zunehmende Verdichtung von innen nach außen aufweist. Die drei unterschiedlichen Schichten bei diesem Pressverfahren bestehen aus feinen Spänen oben, gröberen Spänen in der Mitte und wieder feinen Spänen unten. Diese unterschiedliche Dichteverteilung ergibt zusammen mit der harten Kunststoffoberfläche in sehr guten Dämpfungseigenschaften. Die klanglich maßgebende Absorber-Technik steckt jedoch in den Füßen. Diese gibt es wahlweise als Basic oder PLUS Version. Bei der Basic Version besteht der Fuß aus einem Ring aus dem bewährten Kork-Kautschuk-Granulat. Die PLUS Version besitzt 2-schichtige Absorber-Füße aus einer weichen Polymer-Gel-Schicht sowie einem Ring aus dem Kork-Kautschuk-Granulat. Die beiden Schichten sind gekapselt in eine flache Aluminiumschale. Durch den Einsatz des Polymer-Gels ergibt sich ein höherer Wirkungsgrad bei den klanglich besonders schädlichen tiefen Frequenzen.

bfly audio FlatLine S mit PLUS Füßen

Die Gerätebasis FlatLine S mit PLUS Füßen von bfly audio

Wer eine höhenverstellbare Basis sucht, findet diese in der BaseOne oder BaseTwo.
Größen BxT in cm: S: 25×30 S/M: 25×35 M: 44×35 L: 50×40
Höhen: Basic 22 mm PLUS 30 mm
Preise: FlatLine Basic ab 69,-€, FlatLine PLUS ab 139,-€

Weitere Informationen via www.bfly-audio.de.

Bildquellen:

  • bfly audio FlatLine S mit PLUS Füßen: Bild: bFly-audio
  • bfly audio FlatLine Gerätebasis: Bild: bFly-audio