Immer mehr Menschen nutzen Computer, Smartphones und andere digitale Speichermedien als Tonquelle. Beim Abspielen über eine hochwertige HiFi-Anlage bereitet jedoch die Qualität des Audiosignals allzu oft wenig Freude. Die Lösung ist der brandneue D/A-Wandler P 0.8 von Audio Exklusiv.

Ausstattung, innovative Technik und hervorragender Klang – diese Punkte galt es unter der Vorgabe möglichst kompakter Abmessungen zu realisieren. Damit erreicht die Klangqualität digital gespeicherter Musik ein bisher nicht gekanntes Niveau.

Zwei Koax-Eingänge plus USB

Der P 0.8 bietet neben einem 24-Bit/192-kHz-Prozessor von Burr Brown zwei Koax-Eingänge, davon einer umschaltbar auf Toslink. Außerdem einen vollwertigen USB-Eingang, der dank einer mitgelieferten Software die volle Band­breite von 24 Bit / 192 kHz vom PC ermöglicht.

Ausgangsstufe sorgt für hohes Klang­niveau

Eine diskret aufgebaute Single-Ended-Class-A-Ausgangsstufe sorgt für allerhöchstes Klang­niveau in Verbindung mit High-End-Stereo­anlagen. Dank eines aufwendigen integrierten Netzteils inklusive Transformator ist ein Steckernetzteil nicht nötig. Die Stromzufuhr lässt sich sogar noch weiter optimieren: Für den Audio Exklusiv P 0.8 ist ab Sommer ein Upgrade-Paket mit stärkerem Netzteil erhältlich. 
Die Abmessungen des innovativen D/A-Wandlers betragen schlanke 120 x 69 x 190 Millimeter ohne Kabel. Das Netzkabel ist fix, das Gewicht beträgt nur 1,2 Kilogramm. Preis: 669.- Euro.
Webseite des Anbieters: www.audioexklusiv.de

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*