Die neue Bowers & Wilkins Panorama 3 Soundbar will mit kraftvollem, raumfüllendem Sound für Filme, TV-Sendungen und Games überzeugen. Ihren immersiven Klang verdankt sie denselben Ingenieuren, die auch die weltweit berühmten Monitorlautsprecher für Tonstudios entwickeln.

Langjährige Erfahrung in Sachen Film-Sound

Seit mehr als 40 Jahren vertrauen Künstler, Komponisten und Tonstudios auf der ganzen Welt auf die bewährten Bowers & Wilkins Lautsprecher, um Film-Soundtracks zu erzeugen, die ganze Generationen prägen. Bei der Erstellung der legendären Musik für weltbekannte Filme wie „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ und „Jäger des verlorenen Schatzes“ bis hin zu Epen wie „Der Herr der Ringe“ und „The Avengers“ haben Lautsprecher von Bowers & Wilkins eine wichtige Rolle gespielt.

Dasselbe Team von Bowers & Wilkins Toningenieuren hat nun die Klangqualität der neuen Panorama 3 definiert – der ersten Dolby Atmos-Soundbar des Unternehmens. Großartiger Sound ist also garantiert.

Exzellenz mit Tradition

Seine erste Soundbar, die Panorama, brachte Bowers & Wilkins 2009 auf den Markt. Sie wurde nach zwei legendären Filmtechnologien aus dem goldenen Kinozeitalter benannt – Panavision and Cinerama – und etablierte ein neues Konzept des Soundbar-Designs. Die Panorama war als kompromissloses Premiumprodukt konzipiert, das die bestmögliche Klangqualität aus einem einzigen Lautsprecher lieferte – ohne externen Subwoofer oder sonstige Zusatzgeräte. 2013 optimierte man dieses erfolgreiche Modell mit der Panorama 2, die mit leistungsfähigeren Treibern für noch besseren Sound aufwartet und sich dank HDMI-Eingängen einfacher anschließen ließ.

Die neue B&W Panorama 3 Soundbar

Die neue Bowers & Wilkins Panorama 3 Soundbar basiert auf dem bewährten Konzept ihrer beiden Vorgänger. Auch sie ist darauf ausgelegt, großartigen Sound mit einer einzigen, eleganten Komponente zu erzeugen – ohne externen Subwoofer. Das besonders flache Design ist lediglich 65 mm hoch, 140 mm tief und 1.210 mm breit und dadurch leichter zu installieren, einzurichten und zu handhaben. Trotz ihrer schlanken Proportionen enthält die Panorama 3 insgesamt 13 einzelne Treiber in einer 3.1.2-Konfiguration. Das Ergebnis ist kraftvoller, raumfüllender Sound, mit dem kein anderes One-Box-Lautsprechersystem mithalten kann.

Mitreißende räumliche Klangeffekte

Die Panorama 3 ist die erste Bowers & Wilkins Soundbar mit nach oben abstrahlenden Dolby Atmos-Treibern. Die 50-mm-Treiber sind speziell auf räumliche Klangeffekte ausgelegt und liefern dank ihrer schrägen Positionierung an der Gehäuseoberseite optimalen Rundum-Sound. Ein hochentwickelter Dolby Atmos-Decoder und -Prozessor sorgt zudem für großartigen Sound bei räumlichen Audio-Soundtracks von TV-Sendungen, Filmen, Games und Musikstreams. Der Decoder nimmt es auch spielend mit Audiostreams in Dolby Digital und Dolby TrueHD auf.

Neben den beiden nach oben abstrahlenden Dolby Atmos-Treibern verfügt die Panorama 3 links, mittig und rechts über nach vorne abstrahlende Treibereinheiten: jeweils zwei 50-mm-Mitteltöner und ein akustisch entkoppelter 19-mm-Titankalotten-Hochtöner. Zwei 100-mm-Subwoofer mit eigenem Gehäusevolumen, das einen großen Teil der Panorama 3 einnimmt, sorgen für tiefe, weitläufige Bässe und machen den Anschluss eines externen Subwoofers überflüssig.

Bowers & Wilkins Panorama 3 - Anschlüsse
Bowers & Wilkins Panorama 3 – Anschlüsse auf der Rückseite

400 Watt Leistung

Mit insgesamt 400 Watt Leistung gehört die Panorama 3 zu den leistungsstärksten Soundbars ihrer Klasse. Dabei liefert jeder Hochtöner, jedes Mitteltöner-Paar, jeder Subwoofer und jedes Dolby Atmos-Lautsprecher-Chassis eine Leistung von 40 Watt.

Kinderleichte Installation

Die Panorama 3 lässt sich kinderleicht installieren und einrichten. Dank ihres besonders flachen Designs kann sie problemlos vor dem Fernsehgerät platziert werden, ohne den unteren Teil des Bildschirms zu verdecken. Für die Wandmontage ist auch eine Wandhalterung aus Metall im Lieferumfang enthalten. Der Anschluss ist denkbar einfach: Eine HDMI ARC/eARC-Verbindung reicht aus, um die Panorama 3 mit dem Fernseher zu verbinden und den Ton von anderen Quellen wie Set-Top-Boxen oder Spielekonsolen wiederzugeben. 

Bei Verbindung per HDMI-Kabel können Nutzer die Lautstärke und andere Funktionen der Soundbar zudem bequem über die Fernbedienung des TV-Geräts, Satelliten- oder Kabel-TV-Receivers steuern. Für ältere Fernsehgeräte steht ein optischer Digital-Eingang zur Verfügung. Dabei kann die Panorama 3 die wichtigsten Befehle der TV-Fernbedienung lernen und so eine bequeme Steuerung sicherstellen.

Bowers & Wilkins Panorama 3 - Oberseite
Bowers & Wilkins Panorama 3 – Steuerung auf der Oberseite

Streaming in Hi-Res-Qualität

Auch beim Musikhören liefert die Panorama 3 den überzeugenden Sound, den man von einer Marke mit einer derart langjährigen Highend-Tradition erwartet. Dank AirPlay 2 und aptX Adaptive Bluetooth können sowohl iOS- als auch Android-Nutzer ihre Lieblingsmusik mühelos von ihren mobilen Geräten streamen. Zudem steht Spotify Connect zur Verfügung, das neben hoher Klangqualität auch praktischen Bedienkomfort gewährleistet. 

Bowers & Wilkins Music App

Für Hi-Res-Musikstreaming und nahtlosen Bedienkomfort unterstützt die neue Panorama 3 außerdem die Bowers & Wilkins Music App. Sie ermöglicht direkten Zugriff auf eine Vielzahl von Streaming-Diensten, darunter Deezer, Last.fm, Qobuz, SoundCloud, TIDAL und TuneIn – und die Liste der verfügbaren Dienste soll dieses Jahr noch länger werden.

Alexa

An der Oberseite der B&W Panorama 3 Soundbar befindet sich ein Bedienfeld mit erst bei Berührung sichtbaren kapazitiven Bedientasten – besonders praktisch, wenn das Handy gerade nicht zur Hand ist. Dank der integrierten Alexa-Funktion können Anwender ihre Soundbar auch bequem per Sprachbefehl steuern.

Bowers & Wilkins Panorama 3 - Ambiente
Die neue Bowers & Wilkins Panorama 3 passt sich bestens ins Ambiente des modernen Wohnzimmers ein

Zukunftsfähig

Genau wie der Zeppelin ist auch die Panorama 3 Soundbar für zukünftige Erweiterungen und neue Funktionen vorbereitet. Mit den entsprechenden Updates und Services wird sie zu einem späteren Zeitpunkt einfach nachgerüstet. Eine Multiroom-Funktion ist bereits kurze Zeit nach der Produkteinführung geplant. Sie wird es ermöglichen, die Soundbar nicht nur mit weiteren Panorama oder Zeppelin Geräten zu verbinden, sondern auch mit den Bowers & Wilkins Formation Produkten in ein Multiroom-System einzubinden. 

Preis und Verfügbarkeit

Die B&W Panorama 3 Soundbar ist ab Mitte März zum Preis von 999 EUR auf der Bowers & Wilkins Website und bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich. 

Weitere Informationen unter: www.bowerswilkins.com

► Lesen Sie hier: Test der Bowers & Wilkins PI7 True Wireless In-Ear Kopfhörer

AUDIO TEST Ausgabe 04/2022 Lautsprecher Plattenspieler Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 10. Mai 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Bowers & Wilkins Panorama 3 – Anschlüsse: Bowers & Wilkins
  • Bowers & Wilkins Panorama 3 – Bedienung und Display auf der Oberseite: Bowers & Wilkins
  • Bowers & Wilkins Panorama 3 – Ambiente: Bowers & Wilkins
  • Bowers & Wilkins Panorama 3: Bowers & Wilkins