Der BTR 4.2 von Oehlbach macht auch betagtes Audio-Equipment Bluetooth-fähig: Als Sender oder Empfänger betrieben, versorgt der BTR 4.2 per Miniklinke oder optisch-digitalem Kabel Lautsprecher, Verstärker, Kopfhörer und viele weitere Produkte mit Klang. Und das in CD-Qualität, dank aptX.

Hochwertige Kabel, vergoldete Kontakte und eine extrem kompakte Bauform im edlen Design machen den BTR 4.2 zu einem Bluetooth-Produkt das keinen Vergleich zu scheuen braucht. Der praktische Transceiver ist für 99.- Euro im Handel und online erhältlich.

Keine kostspielige Neuanschaffung nötig

Wer Musik kabellos aber trotzdem in CD-Qualität genießen will, der muss sich meist von seinem lieb gewonnenen Audio-Equipment trennen. Und eine kostspielige Neuanschaffung tätigen. Oder er verpasst seiner bewährten Ausrüstung einfach ein hochwertiges Bluetooth-Upgrade mit dem neuen 2-in-1-Sender und -Empfänger BTR 4.2 von Oehlbach. Der kompakte Transceiver lässt sich je nach Bedarf flexibel einsetzen und wertet Quell- und Wiedergabegeräte gleichermaßen mit kabellosem Komfort auf.

Sender und Empfänger mit flexiblen Anschlüssen

Der Oehlbach BTR 4.2 kann als Sender und Empfänger eingesetzt werden. Dafür wählt der Nutzer den entsprechenden Modus über einen dezenten Schalter an der Geräteseite. Im Sendemodus bringt der BTR 4.2 die Signale angeschlossener Quellen zu kabellosen Lautsprechern oder Kopfhörern. Ist der BTR 4.2 auf Empfang geschaltet funktioniert er genau umgekehrt und stellt Bluetooth-Signale (beispielsweise von Smartphones oder Notebooks) an seinem Kabelausgang für vollaktive Lautsprecher, Verstärker oder ähnliche Geräte zur Verfügung. 

Extrem flexibel, auch beim Kabelanschluss

Auch beim Kabelanschluss zeigt sich der BTR 4.2 extrem flexibel: Der 3,5-Millimeter-Klinkeneingang gehört zu den gängigsten Audio-Anschlüssen weltweit. Ein im Lieferumfang enthaltener Adapter für optische Toslink-Digitalkabel bietet zusätzliche Anschlussvielfalt. Der BTR 4.2 wandelt Signale von digital zu analog mit bis zu 16Bit / 96kHz. Von analog zu digital beträgt die Auflösung bis zu 16Bit / 48kHz.

Reichweite von über 20 Metern

Damit bei allem kabellosen Komfort die Qualität nicht auf der Strecke bleibt, setzt der Oehlbach BTR 4.2 auf Bluetooth 4.2 inklusive aptX. So ist im Zusammenspiel mit Qualcomm True Wireless Stereo eine kabellose Signalübertragung in CD-Qualität gewährleistet. Und das bei einer Reichweite von über 20 Metern. Großes Augenmerk legten die Oehlbach-Ingenieure bei der Entwicklung auch auf die Latenz bei der Datenübertragung: Weniger als 40ms sind beim BTR 4.2 garantiert. Damit auch auf den letzten Zentimetern keine Signalqualität verloren geht, sind alle Audio-Kontakte des BTR 4.2 sowie der beiliegenden Kabel vergoldet. 

Maximale Leistung im kompakten Format

Der BTR 4.2 von Oehlbach bietet maximale Leistung auf kleinstem Raum: Gerade mal 20 Gramm bringt der Transceiver bei Maßen von 33x62x12 Millimetern auf die Waage. Sein dezentes und edles Design in Hochglanz-Weiß macht ihn praktisch universell einsetzbar. Im Lieferumfang enthalten sind neben der Sender-/Empfängereinheit selbst ein USB-Stromkabel inklusive Netzteil, ein 3,5-mm-Klinkenkabel, ein optisches Digitalkabel sowie ein Adapter von optisch-digital zu 3,5-mm-Klinke.

Webseite des Anbieters: www.oehlbach.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

[i]
[i]