Uns erreichte kürzlich die Ankündigung eines Albums, welches voraussichtlich erst im Spätsommer erscheinen wird. Nach ihrem Debüt „Away For All Time” im Jahr 2016 meldet sich Many Voices Speak (Matilda Mård) im August mit einem ersten Album genannt „Tank Town“. 

Auf die Frage nach dem Titel erklärte die Künstlerin: „“Tank Town” is a metaphor for the mental state that runs through the songs of the album. The perspective is more or less untethered from the ’now‘ and instead focused on what has been and what’s about to happen.“

Many Voices Speak für die Kraft der Veränderung

„Tank Town“ steht also für die Kraft der Veränderung und ihren Einfluss auf die Inspiration beim künstlerischen Wirken. So hat auch Matilda Mård ein Umzug von Stockholm in eine kleinere Stadt mit dem Namen Borlänge beflügelt, mehr aus ihrer Musik zu machen und sich persönlich zu verändern. Mit frischen und klaren Gedanken konnte Mård sich dem kreativen Schaffen neu zuwenden und alten Ballast abwerfen.

Das bedeutete für die Musikerin nicht nur mehr Konzentration und Produktivität, sondern auch eine neu erlangte Freiheit. Als ihre Lieblingslocation bezeichnet die Schwedin eine lokale Karaokebar. Hier konnte sie sich, „far away from my own self-doubts and prestige about music,“ neu entfalten, so Mård.

Verträumt und melodisch

Als erste Früchte dieser Schaffensphase kam die Single „I Saw You“ in den Handel. Ein wunderbarer Vorgeschmack auf die zukünftige Platte. Verträumter Indiepop. Unaufgeregt und äußert melodisch präsentiert die Schwedin Musik wie aus einem Guss. Damit knüpft Many Voices Speak an Singles wie „Video Child“ und „Blue Moon“ an. Mit beiden Titeln konnte sie bereits die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ob Spotify, Stereogum, Noisey oder Hype Machine – die Unterstützung wächst. Dem gefälligen Sound sei´s gedankt.„Tank Town“ ist in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Petter Nygårdh entstanden und erscheint über Strangers Candy und popup-records.

Musik: Many Voices Speak - Tank Town
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
3.9Gesamtwertung

Bildquellen:

  • ManyVoicesSpeak-PRESS01-byOlofGrind- I SAW YOU: popup-records