Cosmo Klein - THE PHUNKGUERILLA

Bild: © cosmopolytics

Guerilla Sessions sind spontan organisierte Treffen von Künstlern. Ideen werden hier sofort in die Tat umgesetzt. So taten es auch die Mitglieder von Phunkguerilla, einem Netzwerk europäischer Musiker. Diese Gelegenheit nutzten Cosmo Klein und Claus Fischer (Bass) für das Projekt "Kingdom on Fire", dessen Umsetzung und Aufnahme im Studio erfolgte.

 

Cosmo Klein

Cosmo Klein

Bild: © cosmopolytics

Zweifelsohne ist Cosmo einer der vielseitigsten Künstler Deutschlands. Ob als Songwriter, Produzent mit seinem eigenen Label Cosmopolytix, Schlagzeuger, Gitarrist, Sänger oder Bassist. Ein echtes Allround-Genie eben. Entsprechend bunt gestaltet sich das Repertoire des Lippstädters. Funk, Soul, R´n´B, Dance – die Hauptsache, es groovt. Cosmo Klein bewundert unter anderem Marvin Gaye, James Brown oder Prince. Unüberhörbar ist der Einfluss dieser Funk- und Soul-Legenden auf seine Musik. Als herausragendes Beispiel darf der Remix von „When Doves Cry“ aus 2015 gelten. Mit dem Erfolg stiegen die Möglichkeiten für neue Projekte und sicher auch die Erwartungshaltung an den Künstler. Bisher hat Cosmo seine Fans allerdings nie enttäuscht. 

Kingdom on Fire

Schon das Cover vom aktuellen Album macht neugierig auf mehr. Musik vom anderen Stern? Mit „Up On The Hill“ gelingt der Einstieg wie angekündigt funky. Kreativ und frisch verschmelzen klassische Themen mit elektronischen sowie rockigen Einlagen zu Clubsound erster Güte.

Beim Titelsong „Kingdom on Fire“ geht Cosmo strikter in Richtung Funk und Soul. Getragen wird der Sound von dieser unnachahmlichen Stimme, welche Cosmo Klein so auszeichnet. Ungeachtet der ersten Single-Auskopplung „Hightimes“ stechen die Songs „Caught Up On You“ und „The Answer“ besonders heraus. „Caught Up On You“ hat seinen ganz eigenen spielerischen Charakter und „The Answer“ subjektiv betrachtet das größte Hit-Potential. Ein fantastischer Abschluss dieser rundum gelungenen Platte.

Preis: EUR 15,99
statt: EUR 21,37

 

Die Guerilla Sessions haben sich allem Anschein nach gelohnt, denn „Kingdom On Fire“ groovt, ist eingängig und abwechslungsreich arrangiert. Eine Bereicherung für die Clubs oder einfach der gelungene Einstieg in den Frühsommer Jahrgang 2017. 

 

 

 

Musik: Kingdom on Fire - The Phunkguerilla & Cosmo Klein
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.3Gesamtwertung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*