Timezone veröffentlicht das Album „Roots“ des iranischen Musikers Alireza Afkari. Der Künstler ist einer wohl einer der einflussreichsten Musikwissenschaftler seines Heimatlandes. 

Eine Bereicherung der Musiklandschaft

Aller Widrigkeiten zum Trotz wurde „Roots“ mit einheimischen iranischen Musikern und Musikerinnen im Iran selbst aufgenommen. Lediglich Mix und Mastering fanden in Deutschland statt. Eine Platte in deutsch-iranischer Co-Produktion. Die internationale Veröffentlichung ist in Anbetracht der Einschränkungen in der Veröffentlichung seiner Arbeit im Iran und der neuerlichen Entzündung internationaler Sanktionen gegen das Land ein sehr mutiger Schritt Afkaris. Ein Schritt, der die internationale Musiklandschaft bereichern wird. Denn auch wenn es einige iranische Künstler gibt, die über die Grenzen ihres Heimatlandes hinaus bekannt sind, so blieben sie doch bisher Exoten in der Branche.

Roots – Die Wurzeln des Alireza Afkari

Alireza Afkari wurde 1977 im Iran geboren. Für sein Werk hat er unter anderem viel Zeit mit dem Studium iranischer Literatur verbracht und arbeitete in seinem Heimatland mit zahlreichen namhaften Sängern zusammen. Höchste Zeit, diese reichhaltige Kultur einer Weltöffentlichkeit zu präsentieren. „Roots“ greift, wie der Name der Platte schon andeutet, die Traditionen des nahöstlichen Landes auf. Irans kulturelles Erbe interpretiert Afkari auf seine eigene Weise neu. 

Preis: EUR 12,80
Entstanden sind großartige ja fast cineastische Titel, die ihre orientalischen Wurzeln nicht verbergen, ohne ins Folkloristische abzudriften. Gefällige Melodien mit der typischen Melancholie zum Entspannen oder einfach nur Genießen. Etwas Besinnliches zur kalten Jahreszeit, eine Platte, bei der auch besonders audiophil veranlagte Zeitgenossen auf ihre Kosten kommen. Denn die Aufnahmen sind hervorragend. Erschienen ist „Roots“ bereits am 10. November bei Timezone. Timezone ist ein in Osnabrück ansässiges, unabhängiges Plattenlabel mit eigenem Tonträgervertrieb. Man ist hier stolz darauf, sich bisher strikt der Gradlinigkeit zu verweigern, um immer wieder neue Musik abseits des Mainstreams präsentieren zu können. Zweifelsohne ist das dem Label mit „Roots“ von Alireza Afkari ebenfalls gelungen. 
Musik: Roots - Timezone veröffentlicht Alireza Afkari
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.0Gesamtwertung

Bildquellen:

  • Alireza Afkari: Pressefoto Alireza Afkari