CAROLL VANWELDEN - SINGS SHAKESPEARE SONNETS 3. Das Album ist der dritte und letzte Teil von Caroll Vanweldens Jazztrilogie.

Mit dem neuen JAZZNARTS RECORDS Release mündete eine musikalisch-lyrische Reise am 21. Juli 2017 in ihren Höhepunkt.

Gut besetzt

Drei der erfolgreichsten und populärsten Jazzmusiker Deutschlands fanden sich für das aktuelle Album mit der belgischen Jazzpianistin und Sängerin zusammen. Die Trompete spielt kein geringerer als Thomas Siffling, Professor Mini Schulz streicht den Kontrabass und mit dem Kölner Jens Düppe wurde ein Schlagzeuger gewonnen, dessen komplexe Rhythmuswechsel die Klangpalette des Ensembles bereichern.

“So long as men can breathe or eyes can see, so long lives this, and this gives life to thee.” (William Shakespeare) Es ist die Idee der Unsterblichkeit, die der englische Lyriker und Dramaturg in seinem bekanntesten Sonnet Nummer 18 aus dem Jahr 1609 verarbeitet. Die 154 Sonette von Shakespeare ist ein monumentales Opus. Neben der Bibel wurde kein Werk der Weltliteratur häufiger ins Deutsche übersetzt.

Caroll Vanwelden und Shakespeare

Preis: EUR 16,99
Die wohl kolorierte und warme Stimme der Caroll Vanwelden taucht den Hörer einerseits in Melancholie, um an anderer Stelle den Klang mit viel Kraft regelrecht explodieren zu lassen. Da werden Energien freigesetzt und Emotionen geschaffen. Vanwelden schafft zusammen mit ihren hervorragenden Begleitern die Basis, sich auf eine spannende Art und Weise musikalisch mit Shakespeare auseinanderzusetzen.

 

Perfektion und Respekt

Man spürt dabei den Drang der Künstlerin nach Perfektion und den Respekt vor dem Lebenswerk des berühmten Dichters, ohne Ästhetik und Leichtigkeit vermissen zu lassen. Die mutige Herangehensweise und künstlerische Verarbeitung der Sonette gelingt spielerisch.

„Sonnets 3“ ist der magische Schlusspunkt hinter einer musikalischen Trilogie. Die Krönung, welche beide vorangegangene Alben allerdings nicht in den Schatten stellt. Caroll Vanwelden interpretiert das literarische Meisterwerk für den Musik- oder Jazzfan neu. Besonders für Literaturfreunde, die dem Jazz nicht abgeneigt sind, eine klare Empfehlung.

Musik: CAROLL VANWELDEN - SINGS SHAKESPEARE SONNETS 3
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.3Gesamtwertung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*