Retro im Zeichen des 21. Jahrhunderts

Wir geben zu, beim Anblick dieses neuen Brooklyn Ghettoblaster auf der IFA wurden wir ein wenig sentimental, aber man stelle sich nur einmal vor, wie es gewesen wäre, hätten wir in den 80er Jahren solch einen Koloss mit Bluetooth, USB, CD und DAB/FM-Radio unser eigen nennen können. Mal davon abgesehen, dass Bluetooth, USB und DAB noch weit in der Zukunft lagen, es wäre das Hoverboard und wir Michael J. Fox.

Genau das muss sich der britische Hersteller GPO Retro gedacht haben, als sie sich an die Konzeption des Brooklyn Ghettoblaster gesetzt haben. Von außen ist die Illusion perfekt, nichts lässt erahnen, dass sich in der vor Chrom und Aluminium überfrachteten Front zeitgemäße Technologien des 21. Jahrhunderts verstecken. Neben den aktuellen Standards gibt es aber natürlich auch das voll funktionstüchtige Kassettendeck, die hektisch zappelnden, analogen, hintergrundbeleuchteten VU-Meter und das klassische Frequenzband, die das Gerät zu einem echten Schmuckstück machen.

GPO Retro-Stand auf der IFA 2017

Mixtape 2.0

Über den integrierten USB-Anschluss kann man übrigens nicht nur abspielen, sondern auch direkt seine Mixtapes digitalisieren. Der Brooklyn Ghettoblaster ist mit 2 x 40 Watt ordentlich dimensioniert. Natürlich kann er per Akku betrieben werden. Ab Werk gibt es Lithiumzellen, die für 4 Stunden mobilen Retrospaß reichen. Wem die angebotenen Quellen nicht genügen, der kann über Cinch und wahlweise 3,5 Millimeter-Klinke externe Geräte anschließen, zum Beispiel für Amazon Alexa, Google Assistant oder Multiroomlösungen. Abgerundet wird das Paket durch einen Mikrofoneingang und einen Kopfhörerausgang.

Managing Director Garry Basso trägt den Brooklyn Ghettoblaster mit Stil

Einziger Wermutstropfen: Die auf der IFA ausgestellten Brooklyn Ghettoblaster waren noch Prototypen, aber das fertige Produkt soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen! Wann? Voraussichtlich im November, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Vorhergesagter Preis: ca. 220 Euro. Wir wissen jetzt schon, was bei uns unterm Baum liegt.

Mehr Infos gibt es unter http://www.gporetro.com/products/category/rewind-range-cassette-players/gpo-brooklyn-cassette-recorder/

Über den Autor

Johannes Strom

Freier Autor, Audio Engineer und Musiker aus Leipzig. Viele Jahre im Pro-Audio unterwegs, speziell im Eventbereich, klassisches Theater, Konzertbeschallung, Musical und auf Kreuzfahrtschiffen. Studioproduktionen aus Leidenschaft. High End aus Faszination. Lyrik-Liebhaber und Bücherleser (Papier, und so). Spielt Cello, Gitarre und Klavier. Hört privat Yamaha NS-Serie und Genelec 1031A.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*