Mehr Klang

Die amerikanische Lifestyle-Marke Skullcandy präsentiert in Berlin auf der IFA eine Neuauflage des Hesh-Kopfhörers, dem Bestseller des Unternehmens.
In der Version Skullcandy Hesh 3 Wireless wurde nun laut Firmenaussagen erstmalig der Fokus vor allem auf den Klang gelegt. Bisher war es Skullcandy vor allem wichtig uneingeschränkt hohen Tragekomfort, maximale Belastbarkeit und einen intuitiven Umgang mit den Produkten zu gewährleisten. Die Marke kommt ursprünglich aus dem Sport und ist bei Skatern, Boardern und Bikern dank ihres minimalistischen Designs und der Unkompliziertheit beliebt und bekannt. Mit dem neuen Skullcandy Hesh 3 Wireless soll nun auch das vorwiegend akustisch anspruchsvolle Publikum angesprochen werden.

Der Skullcandy Hesh 3 Wireless auf der IFA 2017

Schnelleres Laden

Der Kopfhörer kommt als geschlossene Bauform, ist mit Bluetooth ausgestattet und verspricht bis zu 22 Stunden Akkulaufzeit. In ihm versteckt sich ein digitaler Verstärker und zwei 40 Millimeter-Treiber. Der Clou des Kopfhörers ist aber nicht seine kabellose Freisprecheinrichtung inklusive Mikrofon, sondern eine Schnellladetechnik für die tendenziell Ungeduldigen oder auch Vergesslichen. In nur 10 Minuten kann man den Skullcandy Hesh 3 startklar machen. Diese Zeit reicht dann aus, um den Kopfhörer für bis zu 3 Stunden zu betreiben. Ein Kopfhörer ideal für digitale Nomaden und Menschen, die es nie lange an einem Ort hält.

Der Kopfhörer lässt sich zusammenklappen und wird damit kompakt und transportabel

Höreindruck

Wir durften uns in Berlin bereits einen ersten Höreindruck verschaffen und sind überrascht, wie viel Lebensfreude im kleinen Skullcandy Hesh 3 Wireless steckt. Der Kopfhörer klingt für den Preis natürlich nicht nach High-End, dafür aber äußerst musikalisch. Wer glaubt, dass es sich beim Skullcandy Hesh 3 Wireless ausschließlich um ein überteuertes Design-Produkt für jugendliche Extremsportler handelt, der hat weit gefehlt. Der Klangunterschied zur Vorgängerversion ist enorm und wir freuen uns schon jetzt auf einen ausführlichen Test, auch um den Tragekomfort im Dauermodus zu testen. Wir haben uns jedenfalls sofort ein Testmuster gesichert und werden natürlich berichten.

Den Skullcandy Hesh 3 gibt es ab sofort im Onlineshop auf Skullcandy.de oder ab 1. Oktober bei ausgewählten Händlern weltweit. Es gibt den Kopfhörer in vier verschiedenen Farben jeweils zum Preis von 129,99 Euro.

Über den Autor

Johannes Strom

Freier Autor, Audio Engineer und Musiker aus Leipzig. Viele Jahre im Pro-Audio unterwegs, speziell im Eventbereich, klassisches Theater, Konzertbeschallung, Musical und auf Kreuzfahrtschiffen. Studioproduktionen aus Leidenschaft. High End aus Faszination. Lyrik-Liebhaber und Bücherleser (Papier, und so). Spielt Cello, Gitarre und Klavier. Hört privat Yamaha NS-Serie und Genelec 1031A.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*