Die Custom In-Ear Kopfhörer von Undiluted Sounds werden individuell an Gehörgang und Ohrmuschel der Trägerin oder des Trägers angepasst. Sie schmiegen sich damit perfekt in die Lauscher. Ob das akustische Vorteile bringt und dem Tragekomfort guttut, verrät unser exklusiver Online-Test.

Wer kennt es nicht? InEars ins Ohr gesteckt, Musik angeschaltet und nach einiger Zeit merkt man, irgendwie klingt es flach. Ach so, die Ohrhörer stecken nicht mehr richtig, also nachdrücken und zack gewinnt der Sound wieder an Volumen. Dieses In-Ears-Nach-Drück-Spiel wiederholt sich in regelmäßigen Abständen. Beim Joggen sicher öfter als beim Sitzen im Zug. Aber es ist ja auch kein Wunder, denn jedes Ohr ist individuell geformt, während inEars genormte Industrieprodukte sind. Gut, die meisten Hersteller spendieren wenigstens unterschiedlich große Silikon Ohreinsätze. Doch auch da rutscht es.

Undiluted Sounds geht aus diesem und weiteren Gründen einen anderen Weg. Die Firma aus dem niedersächsischen Seelze entwickelte 3 Jahre ihre Custom In Ears. Das sind tatsächlich ans jeweilige Ohr individuell angepasste Kopfhörer. Damit entfällt das Nachdrücken und sie schirmen verdammt gut ab. Doch der Reihe nach.

Auf diesen Weg werden In-Ear Kopfhörer individuell

Nachdem wir uns mit Undiluted Sounds über einen Test verständigt hatten, ging der Verfasser dieser Zeilen zum Akustiker. Dort wurden seine Ohren abgeformt. Dazu führte die Akustikerin einen Faden mit einem Schaumstoffende in den Gehörgang bis nach dem zweiten Gehörgangsknick ein. Aber keine Sorge das Schaumstoffende wurde nicht bis zum Trommelfell geschoben. Zwischen beiden war noch genug Platz. Anschließend kam eine Paste ins Ohr sowie auf den inneren Teil der Ohrmuschel. Hier soll dann später der InEar sitzen.

Die Paste härtete aufgrund der Körperwärme aus. Natürlich wird sie dabei nicht knüppelhart, sondern eher gummiartig. So konnte sie ohne Probleme aus dem Ohr gezogen werden. Das ist ähnlich wie beim Zahnarzt, wenn dort Gebissabdrücke genommen werden. Auch diese Masse wird durch die Körperwärme hart, aber nicht zu hart.

Dieser Ohr- und Gehörgangsabdruck ging anschließend auf die Reise nach Seelze. Dort wurde er gescannt und anschließend 3-dimensional modelliert. Schließlich kam die individuelle Schale für die Treiber und weitere Technik des Kopfhörers dabei heraus. Die wurde dann in einem hochpräzisen Druckverfahren gefertigt.

In-Ears Kopfhörer Undiluted Sounds Professionell Vergleich Abguss Endprodukt Test Review
Links der Abdruck vom Akustiker und rechts der auf Basis dieses Abdrucks individuell angefertigte InEar

So entstand ein In-Ohr-Kopfhörer in circa 14 Tagen ein InEar, der tatsächlich nur in die Ohrmuscheln und den Gehörgang des Verfassers dieser Zeilen passt. Das ist allein schon deswegen toll, weil weder Ehefrau, noch Kollege oder Freund sich diese Kopfhörer “mal kurz ausleihen” kann. Sie passen einfach nicht in deren Ohren.

Lieferumfang – Ohrenschmalzangel inkl.

Die Undiluted Sounds Professionell werden, wie es sich für Kopfhörer dieser Preisklasse gehört, in einer ansprechenden Verpackung geliefert. Besonders clever ist dabei die kleine “Dose” in der die InEars sicher verstaut und hosentaschentauglich transportiert werden können. Zum Lieferumfang gehören je nach Wunsch ein wechselbares Kabel von MEE inkl. 2,5mm-, 3,5mm- und 4,4 mm-Klinkenstecker oder der BTX2 Bluetooth wireless Adapter. Damit werden die InEars dann kabellos. Wir haben die kabelgebundene Variante getestet.

Da die Ohrhörer, wie die Bilder zeigen, ja wirklich im Gehörgang eingeführt werden müssen, ist das Zutagefördern von Ohrenschmalz natürlich nicht ausgeschlossen. Dafür haben die Niedersachsen ausreichend Reinigungs- und Desinfektionstücher beigelegt. Des Weiteren gibt es eine kleine Angel, mit der wir im Fall der Fälle das Ohrenschmalz aus der Ohrhöreröffnung holen können. Da hat jemand mitgedacht.

In-Ears Kopfhörer Undiluted Sounds Professionell Zubehör Test Review
Zum Lieferumfang gehört – je nach Bedarf ein Kabel (inkl. diverser Adapter) und immer eine Box mit Reinigungsutensilien

Tragekomfort – erst Schock dann Top

Das erste Einstecken der Ohrhörer ist tatsächlich ungewohnt. Das geht wohl vielen Anwender*innen so, denn sonst würde sicher keine Anleitung für das richtige Einsetzen den InEars beiliegen. Doch schnell hat der Tester den richtigen Dreh raus.

Wichtig ist der abschließende Druck auf den Ohrhörer, damit er in der inneren Ohrmuschel “einrastet”. Nun sitzt er unverrückbar im Ohr, egal ob gejoggt oder am Schreibtisch gehockt wird. Wie es sich für In Ears gehört, erfolgt die Kabelführung über das Ohr. Das entlastet das Kabel und bringt zusätzliche Tragesicherheit.

Der in der Überschrift genannte “Schock” bezieht sich auf die Abschirmung von den Umgebungsgeräuschen. Bis zu 25 dB werden die Außengeräusche gedämpft. Und das ist schon sehr ungewöhnlich beim ersten Hören bzw. Nichthören. Man kommt sich tatsächlich von der Umwelt abgeschnitten vor. Steht der Tester auf dem Balkon sind rein akustisch die Spatzen, der Verkehr in der Straße hinter den Häusern und die Gespräche im Hinterhof verschwunden.

Damit ist der Undiluted Sounds Professionell ein passiver, aber dafür effektiv geräuschunterdrückender Kopfhörer. Das zeigt sich auch am Lautstärkeregler des angeschlossenen High-Res-Players. Dieser muss kaum aufgedreht werden und trotzdem ist die Musik laut genug. Kein Wunder, denn der übliche Umgebungsschall braucht nicht übertönt zu werden.

In-Ears Kopfhörer Undiluted Sounds Professionell im Ohr Test Review InEars
Die Kabelführung der Undiluted Sounds Professionell In-Ears erfolgt natürlich über das Ohr

Anmerkung zur Passform

Trotz individueller Anfertigung kann es sein, dass der InEar nach einiger Zeit drückt. Das liegt an den Blutgefäßen im Ohr, die sich ausdehnen oder zusammenziehen – etwa bei Wärme oder Kälte. Auch Bewegung ändert die Durchblutungssituation und damit die Weite der Gefäße. Deshalb gibt es für Kund*innen die sechswöchige Garantie auf die Passform der Schalen.

Falls es in dieser Zeit Probleme gibt, einfach Undiluted Sounds anrufen und besprechen, wo der InEar noch nicht so richtig passt. Der Kopfhörer wird gemäß der Absprache angepasst und sollte spätestens dann ideal im Ohr sitzen.

Custom Made In-Ears: Studioklang mitten im Park

Die große Überraschung stellt sich aber dann beim Klangtest ein. Der Tester schnappt sich sein Pixel 4 und einen Audiolab-DAC sowie den Shanling M6 Pro. So ausgerüstet geht es in den Park., denn die meisten Menschen werden In-Ear-Kopfhörer nicht zu Hause im stillen Kämmerlein nutzen, sondern unterwegs und wohl häufig bei Bewegung an frischer Luft.

Beim Spazieren durch den Clara-Park lauscht er dann, wie schon so oft, Norah Jones “Come Away with me”. Das Album gibt es in UHD auf die Ohren – oder besser in die Ohren. Norahs Stimme, die perfekte Positionierung der Instrumente, der weiche und hier gemütliche Klangraum, alles wird perfekt und fantastisch detailreich ausgespielt.

Die Undiluted Sounds Professionell erzeugen tatsächlich dieses Studiogefühl, was sich nur bei sehr hochwertigen und meist viel teureren Kopfhörern einstellt. Und, dass sie dieses Soundgefühl erzeugen, ist umso beeindruckender, weil der Verfasser dieser Zeilen sich währenddessen spazierend durch einen Park bewegt. Es hat schon was Absurdes, akustisch sitzt der Tester im Studio am Mischpult und körperlich spaziert er durch den Clara-Park in Leipzig.

Bei Bach, Stravinsky und weiteren Klassikern kommt dann, je nach Aufnahme, Konzerthaus- oder Kammermusik-Atmosphäre auf. Tatsächlich werden neue Feinheiten in wohlbekannten Klängen entdeckt, welche die InEars einfach mal so herauskitzeln. Da macht das Musikhören von Altbekanntem richtig Spaß.

Doch keine Sorge die Undiluted Sounds präsentieren nicht nur Jazz oder Klassik im brillanten Gewand. Sie können auch richtig wummern, etwa beim russischen Pop-Phänomen t.A.T.u. Die kraftvollen Rhythmen des Pop-Duos knallen ordentlich rein und gehen sofort ins Blut. Auch die guten alten Hörspiele machen mit den In-Ohr-Kopfhörern richtig Spaß. Selbst die alten Dampfradio-Schinken, die Bastian Pastewka in seinem Krimi-Podcast “Kein Mucks” präsentiert, bringen richtig Freude. Das teilweise gut vernehmbare Rauschen oder Brummen der Aufnahmen unterstreicht dabei den Nostalgiefaktor.

In-Ears Kopfhörer Undiluted Sounds Professionell Oberseite Test Review InEars
Zugegeben die Form der Undiluted Sounds Professionell erinnert eher an ein modernes Kunstwerk als an einen In-Ohr-Kopfhörer

Auch im Bett richtig perfekt

Natürlich werden die Undiluted Sounds Professionell nicht nur beim Spaziergehen getestet. Am Schreibtisch, in der Bahn oder im Bett vor dem Schlafengehen leisten sie ebenso hervorragende Dienste. Beim Letztgenannten können wir mit ihnen sogar bequem auf der Seite liegen.

Daneben eignen sie sich sehr gut für die Audiobearbeitung, wenn etwa feine Unreinheiten einer Aufnahme gehört und rausgefiltert werden müssen. Da die InEars das Fokussieren erlauben, ist diese Detailarbeit kein Problem. Und bei alldem musst der Tester die InEars nicht einmal nachdrücken oder neu justieren, denn sie sitzen einfach perfekt im Ohr.

Sogar Nachhaltig

Ein individuell angepasster In-Ear Kopfhörer ist schon etwas Besonderes. Da will sicher niemand, diesen einfach wegwerfen, wenn etwas nicht mehr funktioniert. Deshalb versichert Undiluted Sounds, dass alle Teile des Kopfhörers repariert werden. Somit können die Custom In-Ears ein Leben lang Begleiter sein, die sogar die Umwelt entlasten, denn Reparieren ist ressourcenschonend.

Wichtige Daten

Frequenzbereich20 – 25.000 Hz
Kabelwechselbar
Bluetoothmöglich (z. B. MEE Audio BTX2)
FilterBassbooster gegen Aufpreis möglich
Preisab 389 Euro

Webseite: www.undiluted-sounds.com

► Lesen Sie hier: Die besten Kopfhörer des Jahres

AUDIO TEST Ausgabe 05/2021 Kopfhörer Test Review Verstärker Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 18. Juni 2021 überall am Kiosk oder ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (August, Oktober, November, Dezember) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Test: Undiluted Sounds Professionell (Custom In-Ears) - der Maßanzug fürs Ohr
Tatsächlich schaffen es Undiluted Sounds mit ihren Custom In Ears, uns zu überraschen. Zwar ist der Weg zum individuellen Kopfhörer etwas steinig, immerhin braucht es dafür einen Gehörgangsabdruck, der beim Akustiker angefertigt werden muss. Doch ist diese Hürde überwunden, können sich In-Ear-Fans auf ein echtes Hörvergnügen in Studioqualität freuen. Das Beste daran, dieses Vergnügen gibt es ohne ständiges Nachjustieren der Ohrhörer oder der Sorge, dass sie rausrutschen, egal wie stark wir uns bewegen. Dabei ist dieser Maßanzug fürs Ohr mit seinem Preis von nicht einmal 400 Euro sogar ein Schnäppchen.
Wiedergabequalität93%
Ausstattung/Verarbeitung92%
Benutzerfreundlichkeit85%
Preis/Leistung90%
Vorteile
  • Studioklang überall
  • wechselbares Kabel
  • sitzt sicher selbst beim Joggen
Nachteile
  • Gehörgangsabdruck notwendig
92%Ergebnis
Leserwertung: (13 Votes)
82%

Bildquellen:

  • Undiluted Sounds Professionell Vergleich Abguss Endprodukt: Thomas Kirsche für Auerbach Verlag
  • Undiluted Sounds Professionell Zubehör: Thomas Kirsche für Auerbach Verlag
  • Undiluted Sounds Professionell im Ohr: Thomas Kirsche für Auerbach Verlag
  • Undiluted Sounds Professionell Oberseite: Thomas Kirsche für Auerbach Verlag
  • AUDIO TEST Ausgabe 05/2021: Auerbach Verlag
  • Undiluted Sounds Professionell Costum InEars: Thomas Kirsche für Auerbach Verlag