Konsequent und weitergedacht? Die Air-X 409 ist der jüngste Spross der Air-X-Familie von Elac und dennoch tonangebend. Sie verbindet die drahtlose Funktionalität des Air-X Systems mit der überragenden Wiedergabequalität der FS 409 und offenbart nebenbei neue klangliche Facetten.

Das Air-X System setzt sich aus der AIR-X AMP Verstärkereinheit und der Basisstation Air-X Base zusammen. Die Base fungiert als Schaltzentrale, an welche sich verschiedene Signale-Quellen anschließen lassen. Ob analog, oder digital – der richtige Anschluss ist hierbei stets garantiert. Die digitale Übertragung des Audiosignals zu den Lautsprechern erfolgt unkomprimiert und verlustfrei, mit einer Auflösung von 24 Bit und einer Abtastrate von 48 kHz.

Die kraftvollen elektromechanischen Komponenten in Form der beiden 180 mm Tiefton-, des 150 mm Mitteltonchassis und des Jet 5 Hochtöners treffen auf einen Air-X Amp der besonderen Art. Während Class A/B Endstufen den Mittel- und Hochtonbereich antreiben, zeichnet eine 300 W starke ICE-Power Endstufe für die Verstärkung des Tieftonbereichs verantwortlich. Somit stehen insgesamt 450 W an Verstärkerleistung zur Verfügung. Das Ergebnis ist mehr als überzeugend und von den räumlichen Begebenheiten unbeeindruckt – präzise und feinzeichnend,  ungemein antriebsstark und dennoch äußerst musikalisch präsentiert sich die Air-X 409.

Ein Air-X System kann aus einer Vielzahl von Lautsprechern der Air-X Familie bestehen, welche sich durch eine oder mehrere Air-X Base Einheiten steuern lassen können. Ein und dasselbe Signal im ganzen Haus oder unterschiedliche Signale in jedem Raum – eine Base kann bis zu drei Zonen verwalten und ermöglicht so eine Flexibilität, die sich hören lassen kann.

Die Air-X 409 von Elac ist seit September 2015 über den spezialisierten Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 3990 Euro pro Stück.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*