Der Nachfolger des erfolgreichen Verstärkers C 316 BEE von NAD kommt jetzt mit MM-Phono-Anschluss und überarbeiteter Front in den Handel. Für 399.- Euro bietet der NAD C 316 V2 tollen Klang und respektable Leistung.

Mit dem Wiederaufleben der Vinyl-Schallplatte hat sich NAD entschieden, den C 316 BEE wiederzubeleben. Und zwar in Kombination mit dem ebenfalls vielfach ausgezeichneten RIAA-Phono-Anschluss von NAD. Der Anschluss überzeugt durch einen ausgezeichneten Schaltungsaufbau mit niedrigsten Rausch und Verzerrungswerten sowie einer RIAA-Kurve mit Subsonic- Filter, die in dieser Preisklasse so kein zweites Mal zu finden ist.

Verzerrungsfrei stets die richtige Power

Hohe Impulsleistungen zur Kontrolle selbst schwierigster Lautsprecher sind dank der NAD-PowerDrive-Technologie kein Problem. Damit das Musikhören zum wirklichen Erlebnis wird, sorgt PowerDrive für die entsprechende Kontrolle und stellt verzerrungsfrei stets die richtige Power zur Verfügung. Die PowerDrive-Technologie ist bei NAD altbewährt. Aber für den C 316 V2 wurde diese Technologie nochmals überarbeitet und kommt nun noch effizienter mit weniger Bauteilen aus.

Konzentration auf das Wesentliche

Im C 316 V2 kommt alles zusammen, was NAD ausmacht. Vom Ringkern-Transformator, über Low-ESR-Kondensatoren, bis hin zu Hochleistungs-Transformatoren. Auch wenn der C 316 V2 alles für den perfekten Musik-Genuss mitbringt, konzentriert er sich in der Ausstattung auf das Wesentliche. Sechs Cinch-Eingänge, ein Paar Lautsprecher-Terminals, ein Kopfhörer-Anschluss und eine Fernbedingung, um alles zu steuern. Schnell und einfach zu verstehen, ganz NAD.

Die klanglichen Ergebnisse sprechen für sich

Mit seiner Ausstattung ist der C 316 V2 aber keinesfalls eine „abgespeckte“ Version eines größeren Modells, sondern ein eigenständiger, sehr guter Verstärker. Die angegebenen 40 Watt Leistung sind konservativ angegeben. Und im Bedarfsfall sind mehr als 100 Watt gar kein Problem! Das ist mehr als andere Verstärkern in dieser Preisklasse bieten.
Die klanglichen Ergebnisse sprechen für sich: detailliert, entspannt, breit, tief, hoch und mühelos. Passt der verwendete Lautsprecher, dann entfacht der C 316 V2 sein volles Potential – und das des Lautsprechers.

Webseite: http://www.nad.de/verstaerker/c-316v2.html

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

[i]
[i]