Auf der CES in Las Vegas wurde es vorgestellt und nun ist es bereits in Deutschland verfügbar: der US-amerikanische Lautsprecher-Hersteller Polk Audio stattet seine TV-Soundbar Command Bar mit einem Multiroom-Update aus. Damit ist die Polk Command Bar das weltweit erste Musiksystem, das sich mit Echo Geräten zu einer Multiroom-Gruppe verbinden lässt.

Polk Audio, Marktführer für Lautsprecher-Systeme in Nordamerika, bietet mit der Command Bar (► lesen Sie hier unseren Test der Polk Command Bar) eine TV-Soundbar samt Subwoofer mit vollständiger Amazon Alexa Integration und einem raumfüllenden Surround Sound, die seit Kurzem auch die Multiroom-Musik-Funktion auf Alexa-Basis unterstützt. Es handelt sich damit um das weltweit erste Soundsystem eines Audio-Herstellers, das sich über die Amazon-App mit Lautsprechern des Online-Versandauses vernetzen lässt. Das notwendige Firmware-Update ist seit Anfang 2019 verfügbar und ab sofort für Deutschland freigeschaltet.

Polk Command Bar – intelligentes Herzstück des modernen Heimkinos

Die Soundbar ist sowohl mit der zugehörigen Fernbedienung, den Gehäusetasten, als auch bequem über die Sprachsteuerung per Sprachbefehl steuerbar. Durch das integrierte Alexa-System können Kunden diverse Smart-Home-Skills nutzen. So lassen sich Smart-Lampen und -Klimasysteme problemlos bedienen und Videos, Hörbücher und Musik über verschiedene Streaming-Dienste wie Amazon Video/Music, Audible, TuneIn, Deezer und Spotify abrufen. Die erstklassige Polk Audio-Technologie sorgt mit Mittel-Tiefton-Treibern und zwei 1 Zoll Hochtönern für einen raumfüllenden Surround Sound. Kristallklare Dialoge und kleinste Details garantiert die patentierte VoiceAdjust-Technologie und der kabellose Subwoofer rundet das Musikerlebnis mit besonders sattem Bass ab. Darüber hinaus verfügt die Polk Command Bar über zwei HDMI-Eingänge, von denen einer perfekt auf den Amazon Fire TV-Stick abgestimmt ist. Die Polk Command Bar ist kompatibel mit verschiedenen HD- und UHD/4K-Fernsehgeräten. Die beiden HDMI 2.0b-Eingänge sorgen dafür, dass HDR-Inhalte auch in UHD/4K großartig aussehen. Sie sind zudem kompatibel zu HDCP 2.2, Dolby Vision und HDR10. Die Unterstützung von Dolby- und DTS-Surround-Formaten schafft ein eindrucksvolles, raumfüllendes Heimkino-Erlebnis.

Polk Command Bar Soundbar Update Amazon Echo

Integrierte Alexa-Multiroom-Musik (MRM)-Funktion

Polk Audio ist der weltweit erste HiFi-Hersteller, der mit der Command Bar eine Gruppierung mit verschiedenen Echo-Geräten zu einem Multiroom-System ermöglicht. Bisher konnten nur Amazon-eigene Lautsprecher, wie der Amazon Echo Dot, Amazon Echo Plus (► lesen Sie hier unseren Test vom Amazon Echo) oder Amazon Echo Spot zu einem Lautsprecher-Netzwerk verknüpft werden, das in allen Räumen gleichzeitig Musik von Streaming-Diensten wie Amazon Music, Deezer, Spotify* oder TuneIn spielt. Durch das aktuelle Firmware-Update wird die Polk Command Bar Teil dieser Gruppierung. Weitere Informationen zu der Anwendung finden Sie unter folgendem Link: de.polkaudio.com

*Die Integration von Spotify in ein Multiroom-Netzwerk wird zudem in Kürze per kostenlosen Update ermöglicht.

 

Bildquellen:

  • Polk Command Bar Set: Sound United Germany
  • Polk Command Bar: Sound United Germany