Der US-amerikanische Traditionshersteller Sunfire bietet sein Produktportfolio ab sofort unter dem neuen Markennamen Speakercraft an. Was sich nicht ändern soll: Die Top-Klangqualität und die Innovationskraft von Sunfire.

Subwoofer mit großer Tradition

Der US-amerikanische Heimkino-Lautsprecher Hersteller Sunfire wurde 1994 von Entwicklerlegende Bob Carver aus der Taufe gehoben, der zuvor bereits mit seinen Firmen Phase Linear und Carver HiFi-Geschichte geschrieben hatte. Die Neugründung sollte sich mit einem seiner Lieblingsthemen befassen: Der Entwicklung hocheffizienter und dennoch kompakter Subwoofer. Nach gängiger physikalischer Lehrbuch-Meinung entspricht dies der Quadratur des Kreises. Aber Bob Carvers Erfindergeist brachte mit High-Back-EMF und dem Tracking-Down-Converter zwei Schlüsseltechnologien hervor, die Sunfire Subwoofer zu dem machten, was sie sind: Die ungeachtet ihrer kompakten Gehäuse effizienten und akkuraten Basslautsprecher.

Das Tiefbass-Geheimnis von Sunfire

Das Geheimnis der Basswiedergabe von Sunfire liegt in zwei wegweisenden Technologien begründet. Das High-Back-EMF Chassis ersetzt die üblicherweise für tiefe Bässe notwendige Membranfläche mit Hub: Beträgt dieser bei herkömmlichen Basslautsprechern maximal zwei Zentimeter, so erlaubt das High-Back-EMF Chassis beeindruckende sechs Zentimeter Membranbewegung. Um dieses Ziel verzerrungsfrei und betriebssicher zu erreichen, waren umfangreiche Entwicklungsarbeiten nötig. So besitzt das High-Back-EMF Chassis äußerst starke Magnete, eine sehr lange Schwingspule sowie spezielle Membran- und Sickenmaterialien.

Vollständige Neukonstruktion

Zudem bringt der hohe Hub die Herausforderung mit sich, dass durch magnetische Induktion sehr hohe Ströme zum Verstärker zurückfließen, was auch hier eine vollständige Neukonstruktion notwendig machte. Die von Bob Carver entwickelte Tracking-Down-Converter Technologie passt die Netzteilspannung automatisch dem Leistungsbedarf an, was die für High-Back-EMF Lautsprecher benötigten extrem starken und effizienten Verstärker erst möglich macht.

Speakercraft: Bewährte Technik und innovative App

Alle Subwoofer von Speakercraft basieren auf diesen Sunfire-Schlüsseltechnologien und glänzen durch eine druckvolle und impulsgenaue Basswiedergabe bei kompakten Gehäuseabmessungen. Zudem wurden die neuen Serien SDSi, HRSi und XTEQi konsequent weiterentwickelt. Die Kombination aus bewährten Tugenden und innovativen Technologien garantiert erstklassigen Klang für jede Audioquelle mit zeitgemäß intuitivem Nutzererlebnis. Für eine besonders komfortable Einrichtung und Steuerung sorgt hierbei die Speakercraft App: Von Crossover-Frequenz über Phase bis hin zur tagtäglichen Bedienung mit Lautstärke und Presets für unterschiedliche Szenarien bietet sie schnellen und einfachen Zugriff auf alle Funktionen der Subwoofer.

Vertrieb und zusätzliche Informationen

Die Subwoofer von Sunfire werden unter dem neuen Markennamen Speakercraft exklusiv durch die IAD GmbH vertrieben und sind im Fachhandel erhältlich. Auf der Webseite www.speakercraft-deutschland.de gibt es weitere Informationen zu Speakercraft. Zudem sind die Produkte auch als zusätzliche Marke Proficient verfügbar – baugleich und zum gleichen UVP, nur unter anderem Namen. Die entsprechende Webseite ist unter www.proficientaudio.de zu finden.

Webseiten

https://iad-audio.de
www.speakercraft-deutschland.de
www.proficientaudio.de

► Lesen Sie hier: Britische High-End-Lautsprecher: IAD übernimmt Wilson Benesch Vertrieb

AUDIO TEST Ausgabe 05/2022 Kopfhoerer Plattenspieler Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 1. Juli 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Sunfire ist Speakercraft: Bild: © IAD GmbH