Der Audio-Hersteller Bang & Olufsen will künftig noch näher an seine Kunden heran und hat dafür nun in München einen neuen Store eröffnet. Das Geschäft am Maximiliansplatz präsentiert dabei nicht nur die neuesten Produkte der Dänen, sondern auch ihr neues Store-Konzept. Besucher sollen dort die ganze Magie der Marke Bang & Olufsen mit Produkten und Innovationen, modernster Technologie und Handwerkskunst erleben können.

All das will der Hersteller auf insgesamt 170 Quadratmetern Fläche bieten, wobei die Lautsprecherwand als optisches Highlight präsentiert wird. Hier ist das gesamte Lautsprecher-Portfolio von Bang & Olufsen zu sehen und Besucher haben die Möglichkeit, den Klang aller Lautsprecher zu testen und live zu erleben – vom kleinsten Wand- bis hin zum größten Standmodell.

Die Themen Multimedia-Entertainment und modernste Hausautomation werden in einem zweiten Erlebnisraum in Szene gesetzt. Der Besucher wird eingeladen, Platz zu nehmen und Filme auf TV-Geräten mit der neuesten Flachbildtechnologie und überwältigendem Surround-Sound zu genießen. Hier sei auch die Magie der Marke Bang & Olufsen zu entdecken, wenn der BeoLink ganze Räume verlinkt und mehrere Entertainment-Quellen integriert, kündigten die Dänen an. In der B&O Play Zone werden zudem alle Produkte der jungen Zweitmarke ausgestellt.

Das skalierbare Store-Konzept, das nun in München verfolgt wurde und im vergangenen Jahr auch schon in Düsseldorf zum Einsatz kam, soll künftig auch in anderen Fachgeschäften gelebt werden. So sollen in den nächsten Monaten und Jahren weitere Stores auf der ganzen Welt auf das neue Konzept umgestellt werden. Zudem sollen auch weitere Filialen eröffnet und so das Store-Netzwerk vergrößert werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*