NDHT 2023 Norddeutsche HiFi Tage

Messe-Vorbericht: Norddeutsche HiFi-Tage 2023 in Hamburg

Zurück im Februar: Die Hamburger HiFi-Messe „Norddeutsche HiFi-Tage“ läutet das HiFi-Jahr nun endlich wieder ein und lädt HiFi-Fans aus dem Norden – und dem Rest der Republik – am 18./19. Februar zu den NDHT 2023. Bevor es in einer Woche nun endlich wieder los geht, haben wir Messeveranstalterin Ivonne Borchert-Lima im Vorfeld der Messe zum Interview geladen.

Frau Borchert-Lima, wie sehen Sie das Messeumfeld nach dem Ende der Corona-Beschränkungen?

Ich bin da sehr positiv gestimmt, das war ich auch vor 2 Jahren schon. Immer positiv denken, was anderes bleibt einem nicht übrig!

Welche Gründe sprechen dafür, dass sich Besucher nach gerade einmal einem halben Jahr seit der letzten Veranstaltung wieder zu den NDHT nach Hamburg aufmachen?

Porträt: Ivonne Borchert-Lima

Es ist ein neues Jahr, mit neuen Produkten. Mit Produkten, die es im August 2022 noch nicht gab. Mit Ausstellern, die in 2022 noch nicht dabei waren. Es ist wieder bunt gemischt, es ist kalt und meistens regnerisch – das perfekte HiFi-Wetter!

Welche Aussteller sind bis dato bestätigt?

Fast alle Aussteller sind auf der Homepage der Norddeutschen HiFi-Tage www.hifitage.de gelistet, ein paar fehlen noch.

Worauf dürfen sich die Besucher sonst noch auf den NDHT freuen?

Auf Neuheiten, auf Produkte zum Anfassen, nette Gespräche und eine traumhaft schöne Location.

Was sind die Gründe für den erneuten Hotelwechsel?

Das Privathotel Lindtner hat die NDHT nicht gelebt. Es ist eine sehr spezielle Veranstaltung für ein Hotel, mit sehr vielen Aufgaben und Hindernissen für Hotel- und Messeteam und da muss alles zu 100% passen, sonst funktioniert der Ablauf nicht. Das war ein Versuch und bei einem Versuch ist es geblieben. Das Steigenberger Treudelberg Hotel kann sich auch eine weitere Zusammenarbeit über 2023 hinaus gut vorstellen und darüber freue ich mich sehr!

NDHT-2023-Norddeutsche-HiFi-Tage-Hotel-Steigenberger
Das Steigenberger Hotel Treudelberg liegt ganz idyllisch im Norden Hamburgs. (Bild: www.steigenberger.com)

Wird es Öffentliche Verkehrsmittel oder Shuttleservice von der City aus geben oder ist die neue Location nur mit dem PKW zu erreichen?

Das Hotel ist auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Angesichts von Inflation und hohen Zinsen – wie entwickelt sich die Nachfrage nach HiFi-Produkten gerade?

Als Nicht-Händler und Nicht-Vertrieb ist das immer schwer zu beurteilen. Was ich höre ist die Lage wie immer hart umkämpft. Es ist für viele ein Hobby und auch Luxusartikel, die verkauft werden. Es ist kein alltäglicher Gegenstand, aber ich denke gerade nach Corona weiß man sein zu Hause und alles damit verbundene noch mehr zu schätzen. Und auch gute Musik gehört für viele Menschen wie guter Wein zu einem guten Leben dazu! Ich schaue daher weiter positiv in die Zukunft der HiFi-Branche.

Auch 2023 wird der Eintritt bei den NDHT wieder gratis sein. Ist das für Messeveranstalter angesichts der hohen Kosten für Miete, Strom und Wärme überhaupt noch tragbar?

Natürlich wäre ein Eintrittspreis eine feine Sache und würde mir als Messeveranstalterin mit den stetig steigenden Kosten auch gut gefallen, aber das wird es bei Messen von mir nicht geben! Ich möchte das JEDER zu der NDHT kommen kann. Ohne dass man überlegt, ob sich der Besuch überhaupt lohnt.

Wenn man Eintritt bezahlt, denkt man darüber doch noch mal eher nach. Ich kenne viele Besucher, die nur mal kurz vorbei schauen wollten. Weil der Eintritt frei ist, man gerade Zeit hat und die Neugierde zu schauen ja auch da ist. Genau diese Besucher würden bei einer Eintrittsgebühr nicht kommen.

Workshops von HiFi-Experten runden das Angebot auf den NDHT 2023 ab. (Bild: F. Borowski)

Viele Männer kommen mit ihren Söhnen oder mit ihren Frauen. Ich bin selber eine Frau – bei einem Eintritt würde ich nicht mitgehen, wenn ich als Frau nicht HiFi-Fan bin. Aber genau das ist das Publikum, das ich auf der NDHT auch haben möchte. Die nach Hause fahren mit einem Lächeln, einem Erlebnis und dann sagen „genau das will ich in meinem Wohnzimmer auch haben“.

Dann war mein Job gut und der Händler ist der nächste, der einen guten Job machen muss! In diesem Sinne: ich freue mich Sie alle persönlich auf der NDHT2023 begrüßen zu dürfen!

Auch eine Schallplattenbörse wird es auf den Norddeutschen HiFi-Tagen 2023 wieder geben. (Bild: F. Borowski)

Norddeutsche HiFi-Tage 2023 auf einen Blick

Datum: 18. – 19. Februar 2023

Öffnungszeiten: Samstag 10.00 – 18.00 Uhr; Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr

Eintritt: frei

Aussteller (u.a.):
Audioquest
Audio Reference (u.a. Dan D’Agostino, Krell, Perlisten, Velodyne, Wilson Audio)
AVM
Canton
Drei H (u.a. Lyngdorf, Melco, Spendor)
Elac
IAD (u.a. Luxman, Soulnote, Wilson Benesch)
In-akustik (u.a. Audiovector, Primare)
Lehmannaudio
Lyravox
Manger Audio
MBL
Reichmann Audiosysteme (u.a. Triangle, Musical Fidelity)
Thorens
Transrotor

Adresse:
Steigenberger Hotel Treudelberg
Lemsahler Landstraße 45
22397 Hamburg

Weitere Informationen: www.hifitage.de

▶ Lesen Sie hier: Norddeutsche HiFi-Tage 2023: Fidelity Hamburg & Vertrieb IAD mit High End HiFi-Setup

AUDIO TEST Ausgabe 04/2024 HiFi Review kaufen Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 4. Mai 2024 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:
www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • NDHT 2023 Norddeutsche HiFi Tage: NDHT Norddeutsche HiFi-Tage Verwaltungs UG