Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, ist der dänische
Lautsprecherhersteller Libratone insolvent. Grund sei COVID-19.

Mit großen Plänen waren die Dänen im Jahr 2009 gestartet. 2013 erzählten sie noch in einem Spiegel-Interview, wie Sie der dominierende Player auf dem Hifi-Markt werden wollen. Und es gelang ihnen tatsächlich, mit dem kabellosen Streaming-Lautsprecher Libratone Zipp Aufsehen zu erregen. Doch eine echte Konkurrenz zu Lifestyle-Audioherstellern wie Sonos, Samsung, Yamaha oder Bang & Olufsen wurden sie nicht, obwohl sie mit überzeugendem Klang und guten Preisen punkteten.

Corona die Ursache für die Insolvenz von Libratone

Seit seiner Gründung gelang es Libratone aber nicht in die schwarzen Zahlen zu kommen, wie der Bericht von FINANS zeigt. Zwar zeichnete sich eine Trendwende ab, doch die Corona-Krise versetzte dem Unternehmen aus Dänemark schließlich den Todesstoß. Die Insolvenz von Libratone wurde offiziell am 6. Mai angemeldet.

Kund*innen, die den Support anschreiben, erhalten seither die Nachricht, dass Libratone insolvent sei. Gegenwärtig werden keine Garantie- und Reklamationsansprüche bearbeitet.

Es gibt Hoffnung für Libratone

Anders Hoffmann Kønigsfeldt von Bech-Bruun wurde zum Treuhänder der Insolvenzmasse ernannt und meint, es gäbe viele Interessenten, die das Audio-Unternehmen kaufen wollen. Er hofft zudem, dass der Verkauf in den nächsten Wochen abgeschlossen wird. Hat Libratone einen neuen Eigentümer, werden auch wieder Garantie- und Reklamationsansprüche bearbeitet.

Likehifi.de hält Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

Webseite des Herstellers: www.libratone.com/de

► Lesen Sie hier unseren Test vom Libratone Zipp (und Zipp Mini) Wireless Lautsprecher

AUDIO TEST Magazin Heft Ausgabe 4/20 2020 Kaufen bestellen Abo Heimkino Surround

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe im Supermarkt nicht gefunden? Euer Stamm-Kiosk hat geschlossen? Dann ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Juni, Aug., Okt., Nov.) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Libratone ist Pleite: Libratone und likehifi