Das innovative Exofield-Kopfhörersystem des japanischen Elektronik-Spezialisten JVC sorgte schon bei seinem Debüt im Herbst letzten Jahres für Aufsehen. Kein Wunder: Musik und Soundtracks per Kopfhörer mit Surround-Sound im 7.1.4-Format zu hören, ist ein nicht alltägliches Erlebnis. Mit dem nun verfügbaren Software-Upgrade wurden der Klang des JVC Kopfhörer-Systems nochmals aufpoliert und neue Funktionen hinzugefügt.

Das im Herbst 2020 vorgestellte und seitdem mit zahlreichen Bestnoten ausgezeichnete JVC Exofield Theater System bietet künftig eine noch beeindruckendere 7.1.4-Kanal-Wiedergabe. Wer einmal die dreidimensionale Raumwiedergabe des JVC XP-EXT1 Kopfhörers erlebt hat, wie man sie sonst nur über ein mehrkanaliges Lautsprechersystem hören kann, schwärmt von echtem Kopfkino oder einer imposanten Performance.

Exofield Kopfhörer mit spektakulärer Abmischung

Denn sowohl Stereo-Musikquellen als auch Heimkino-Soundtracks mit Dolby Atmos und DTS:X reproduziert das JVC-System in einer spektakulären 7.1.4-Kanal-Abmischung. Die ist sogar individuell auf den jeweiligen Hörer abgestimmt. Mit dem Software-Upgrade gelang es den JVC-Ingenieuren, nicht nur den Klang des Exofield Surround-Sound Kopfhörers generell noch klarer und detailreicher zu gestalten. Sie erweiterten auch den Funktionsumfang um die Auswahlmöglichkeit zwischen zwei unterschiedlichen Raumcharakteristika. 

Alternatives Klangprofil

Zusätzlich zur bisherigen, auf eine möglichst natürliche Raumwiedergabe abgestimmten Klangfeld-Einstellung (jetzt „Theater Room 1“ benannt) haben Besitzer des JVC Kopfhörers XP-EXT1 nun die Möglichkeit, das alternative Klangprofil „Theater Room 2“ zu nutzen. Dieses sorgt für eine besonders klare Stimmwiedergabe im Center-Kanal und eine kräftigere, ausbalanciertere Basswiedergabe. Für das neue Profil haben die JVC-Spezialisten die Klangcharakteristik aller 12 virtuellen Lautsprecher neu abgestimmt.

JVC XP-EXT1 System Kopfhörer digitaler Prozessor Preis 999 Euro     EXOFIELD Theater System
Die zwei Komponenten des EXOFIELD Theater Systems: Kopfhörer und digitaler Prozessor. Den JVC XP-EXT1 kann man seit September 2020 zum Preis (UVP) von 999 Euro im Fachhandel kaufen.

JVC XP-EXT1: Bis zu vier Benutzer

Nachdem bei der initialen Klangfeld-Einmessung in der Smartphone-App eine der beiden beschriebenen Optionen ausgewählt worden ist, lassen sich weiterhin bis zu vier Benutzer anlegen und in der Prozessoreinheit speichern. Das Software-Upgrade lässt sich ganz einfach über ein Smartphone durchführen. Nachdem die für Android und iOS verfügbare Smartphone App „Exofield Theater“ auf die neue Version 1.1.0 aktualisiert ist, kann man die neue Firmware-Version 1.0.4 für die Prozessor-Einheit aufgespielen. Hierzu ist in der App im Unterpunkt „Version“ des Informationsmenüs der Update-Button zu drücken. Das Firmware-Update für den JVC Heimkino-Kopfhörer ist nach 10 – 15 Minuten abgeschlossen.

Weitere Informationen: https://de.jvc.com/audio/

► Lesen Sie hier: Die besten Kopfhörer des Jahres 2020

AUDIO TEST Magazin Ausgabe 2/21 2021 Februar Heft HiFi Kaufen Lautsprecher Vinyl Test

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 19. März 2021 überall am Kiosk oder ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Mai, Juni, August, Oktober) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • JVC-XP-EXT1-Kabelloses-Mehrkanal-Kopfhörersystem: JVC Deutschland
  • AUDIO TEST Magazin Ausgabe 03 2021: Auerbach Verlag
  • JVC XP-EXT1 Exofield Theater System Upgrade: Bild: © JVC KENWOOD Deutschland GmbH