Der britische Lautsprecherhersteller KEF hat seine erfolgreiche LS50 Lautsprecher-Serie um zwei neue Modelle erweitert, die gemeinsam als "LS50 Collection" firmieren. So haben die Aktivlautsprecher KEF LS50 Wireless ein Update erfahren und dazu gesellt sich nun auch eine passive Variante, die KEF LS50 Meta. In beiden KEF Lautsprechern kommt die revolutionäre neue Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT) zum Einsatz, die es möglich macht, jeden einzelnen Klang innerhalb eines Musikstückes zu erkennen.

KEF LS50 Wireless II – Der ultimative WLAN HiFi-Lautsprecher

Die KEF LS50 Wireless II ist mehr als ein Hochleistungslautsprecher, sondern vielmehr ein komplettes Soundsystem und ihrem Vorgänger durch verbesserten Sound, bessere Konnektivität und Benutzerfreundlichkeit in jeder Hinsicht überlegen. Der WLAN HiFi-Lautsprecher ist das perfekte All-in-One-Musiksystem für Zuhause, das Büro oder Heimmusikstudio. Das HiFi-Lautsprechersystem besticht nicht nur durch sein edles Design, sondern enthüllt jedes musikalische Detail, welches dank seiner Wireless-Kompatibilität mit AirPlay 2 oder Google Chromecast von jeder beliebigen Quelle gestreamt werden kann. Ganz neu ist der eARC-HDMI Anschluss, mit dem die LS50 Wireless II Aktivlautsprecher zu einer weit überlegenen Soundbar-Alternative für perfekten TV-Sound werden. Mit der Zusatzfunktion Spotify Connect können Anwender Musik oder Hörbücher direkt von der nativen Spotify-Anwendung streamen. Dank der KEF Connect-App ist das Streamen mit Tidal, Amazon Music, Qobuz und Deezer möglich wie auch das Empfangen von Internetradio-Sendern und Podcasts.

KEF LS50 Wireless II WLAN HiFi-Lautsprecher
Die LS50 Wireless II Aktivlautsprecher gibt es in den Farbtönen Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White und Crimson Red (Limited Edition). Neu ist u. a. der eARC-HDMI Anschluss für den Anschluss eines TV-Gerätes.

Durch kabelgebundene Anschlüsse unterstützt die LS50 Wireless II auch Fernseher, Plattenspieler, CD-Player und Spielkonsolen. Moderne TV-Geräte können zudem über Bluetooth angeschlossen werden.

Die Leistungsstärke der LS50 Wireless II ergibt sich aus der Kombination des formschönen Gehäuses mit fortschrittlicher digitaler Signalverarbeitung – KEFs Music Integrity Engine und beeindruckenden 380 W Verstärkerleistung – ein neuer 100 W Class A/B-Verstärker treibt den Hochtöner und ein 280 W Class D-Verstärker den Mittel-/Tieftöner an. Mit der KEF Connect-App können Sie den Klang an die Umgebung anpassen. Der linke und der rechte Lautsprecher sind wireless mit einer Auflösung von 24 Bit/96 kHz verbunden; alternativ können die Benutzer das mitgelieferte Kabel zwischen den Lautsprechern für eine Auflösung von 24 Bit/192 kHz verwenden. Dabei ist das Front-End-Streaming-System zugleich neu und intuitiv.

Die LS50 Wireless II ist ein aktiver Lautsprecher und behält die kompakte Form ihres Vorgängers bei. Der Lautsprecher verfügt jedoch über viele neue, bemerkenswerte Eigenschaften. Angefangen mit der neuesten Generation der patentierten Uni-Q-Technologie von KEF. Dazu gehören die Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT) (Anm.: weiterführende Informationen dazu weiter unten im Text) und ein überarbeitetes Motor-System, das Verzerrungen reduziert. Das macht die LS50 Wireless II so außergewöhnlich. Es sind die technologischen Entwicklungen, die dafür sorgen, dass der Zuhörer nur seine Musik hört und nicht den Lautsprecher. Die Uni-Q-Punktquellen-Konfiguration von KEF stellt sicher, dass der Ton so gleichmäßig im Raum verteilt wird, dass der „Sweet Spot“ überall im Raum zu hören ist.

Die LS50 Wireless II ist in drei matten Farb-Ausführungen sowie einer Sonderedition in „Crimson Red“ erhältlich. Alle Farboptionen sind in Bezug auf die Treiber- und Gehäusefarben harmonisch abgestimmt, wobei der Bassreflex-Port auf der Rückseite sogar der Treiberfarbgebung folgt. Der harmonisch geformte Kühlkörper mit Anschlussfeld auf der Rückseite sorgt für ein harmonisches Aussehen, womit sich die LS50 Wireless II auch für eine Aufstellung in der Raummitte eignet. Das oben angebrachte Bedienfeld ist elegant und funktionell gestaltet.

KEF LS50 Meta – Lautsprecher mit Meta-Material Technologie

Großartige Lautsprecher verschwinden in den Hintergrund und geben der Musik die ganze Bühne. Die KEF LS50 Meta ist ein solcher Lautsprecher. Ihr eindringlicher Sound lässt den Hörer schon beim ersten Klang mit der Musik verschmelzen. Die LS50 Meta ist zusammen mit ihrer aktiven Schwester LS50 Wireless II der weltweit erste Lautsprecher, der die revolutionäre Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT) verwendet. In einer gemeinsamen Entwicklungsinitiative mit der Acoustic Metamaterials Group hat KEF MAT nutzbar gemacht, indem ein synthetisches Material entwickelt wurde, das die Superfähigkeit besitzt, 99% der unerwünschten Frequenzen von der Rückseite des Lautsprechers zu absorbieren, Verzerrungen zu reduzieren und die Vermeidung von Audio-Ablenkungen zu gewährleisten.

Der Premium-Lautsprecher, der als moderne Designikone gilt, wurde weiterentwickelt, um diese bahnbrechende Technologie zu integrieren und ein reines Soundbild zu ermöglichen. Jeder Aspekt der LS50 Meta wurde hinsichtlich seiner akustischen Vorteile und der Designperspektive betrachtet. Die beugungsarm gewölbte vordere Schallwand wird subtil von der sanft gerundeten Rückwand aufgenommen, in der sowohl der Bassreflexport als auch die Lautsprecheranschlüsse im Vergleich zu ihrem Vorgänger elegant zurückgesetzt und optisch aufgelockert wurden. Die LS50 Meta ist viel mehr als nur ein hervorragender Lautsprecher. Sie ist ein Kunstwerk, das Musik lebendig macht.

KEF LS50 Wireless II Lautsprecher, Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT)
MAT ist eine hochkomplexe labyrinthartigeStruktur, bei der jeder der komplexen Kanäle einen Bereich spezifischer Frequenzen effizient absorbiert. Wenn sie kombiniert werden, wirken die Kanäle wie ein akustisches schwarzes Loch, das 99% des unerwünschten Schalls absorbiert.

KEF S2 – Standfuß für überragende Ergebnisse

Der in Verbindung mit der LS50 Meta und der LS50 Wireless II entwickelte Standfuß S2 verfügt über eine Oberplatte, die sichere Befestigungspunkte für den Lautsprecher gewährleistet, präzise einstellbare Spikes mit Unterlegscheiben zu Schonung des Bodenbelags und eine hohle Mittelsäule, die befüllt werden kann. Dies sorgt für einen perfekten Sound. Ein integriertes Kabelmanagementsystem ermöglicht eine unbeeinträchtigte und ansprechende Präsentation. Der Standfuß S2 ist der perfekte Partner für beide Modelle der LS50 Collection und ist rückwärtskompatibel zu den Vorgängermodellen.

Farbausführungen

Die LS50 Wireless II kommt in den Farbtönen Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White und Crimson Red (Limited Edition) daher, wobei die LS50 Meta in den Farben Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White und Royal Blue (Limited Edition) angeboten wird. Der S2 Standfuß passt durch seine fünf Farbausführungen perfekt zu den Designs der LS50 Meta und des Wireless Musiksystems LS50 Wireless II. Sie sind erhältlich in: Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White und der Royal Blue Sonderedition (LS50 Meta) sowie der Crimson Red Sonderedition (LS50 Wireless II).

Preise und Verfügbarkeit

Die LS50 Wireless II (UVP: 2.499 Euro), die LS50 Meta (UVP: 1.199 Euro) und die KEF S2 Standfüße (UVP: 450 Euro) sind ab sofort auf www.kef.com und bei autorisierten Fachhändlern erhältlich.

Weitere Informationen: de.kef.com

► Lesen Sie hier unseren Test der KEF Reference 3 Standlautsprecher

AUDIO TEST Magazin Ausgabe 1/21 2021 Dezember Heft HiFi Kaufen Kompakt Vinyl Test

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 18. Dezember 2020 überall am Kiosk oder ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Feb., März, Mai, Juni) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • AUDIO TEST Magazin Ausgabe 1/21 2021: Auerbach Verlag
  • KEF LS50 Meta – Einstieg: GP Acoustics GmbH