Mit cleverem Design, individuell einstellbarem adaptivem Noise-Cancelling und kabelloser Freiheit tragen die neuen JBL-Kopfhörer zum ultimativen Klangerlebnis bei. Die Reihe umfasst zunächst vier kabellose Bluetooth-Kopfhörer unterschiedlicher Bauart und verbindet ein frisches, komfortorientiertes Design mit innovativen Technologien für ein umfassendes Sounderlebnis. 

Die Modelle JBL Everest 110, JBL Everest 310, JBL Everest 710 und JBL Everest Elite 750NC (Bild oben) schließen das aktuelle Portfolio der Marke nach oben hin ab. Die neuen Flaggschiff-Modelle wurden mit großer Sorgfalt entwickelt und abgestimmt. So präsentiert sich die neue Everest-Reihe als musikalischer Begleiter, den die Kunden lieben werden. Mit einer guten Kombination aus Stil und Einfachheit bietet die Serie eine Auswahl angesagter Metal

Der JBL Everest 710 überzeugt mit Klang und Komfort

lic-Schattierungen wie Gun Metal und Mountain Silver. Der exklusive Farbton Steel Blue ist außerdem dem In-Ear-Modell JBL Everest 110 und dem Topmodell JBL Everest Elite 750NC vorbehalten.

Pro Audio Sound sorgt für eine extra Portion Kraft

Die Technologie Pro Audio Sound sorgt bei jedem Modell für eine extra Portion Kraft und bietet Hörern den Sound, für den JBL so bekannt ist. Alle Everest-Kopfhörer unterstützen außerdem die Verbindung mittels Bluetooth und sorgen für perfekten Musikgenuss ohne Kabelgewirr. Dabei verfügen sie über leistungsstarke Akkus und sorgen je nach Modell für ungetrübten Musikgenuss von acht bis zu 25 Stunden. JBL spendiert den neuen Kopfhörern außerdem eine Schnellladefunktion. Damit lassen sich die Akkus modellabhängig in zwei bis drei Stunden vollständig aufladen.

 

Speziell geschwungener Kopfbügel vermeidet Druck

Die neue Everest 2.0-Reihe kommt mit einem überarbeiteten sowie auf Komfort und langen Musikgenuss ausgelegten Design in den Markt. So punkten die On-Ear- und Over-Ear-Modelle mit einem speziell geschwungenen Kopfbügel, um Druck auf die Ohren zu vermeiden. Zusätzlich bieten sorgfältig gestaltete Ohrpolster mit federleichtem Memory-Schaum einen komfortablen Sitz. Für eine einfache Bedienung sorgen die Funktionstasten für Lautstärke, An/Aus und Bluetooth-Pairing, die seitlich am Kopfhörer platziert sind.

JBL Everest Elite 750NC: adaptive Noise-Cancelling-Technologie

Als Technologieführer stattet JBL seinen Everest Elite 750NC mit der neuesten adaptiven Noise-Cancelling- (ANC-) Technologie aus. Diese ANC-Funktion erlaubt es dem Hörer, vollständig in seiner Musik zu versinken und den Lärm startender Flugzeuge, quietschender Züge oder den lautstarken Sitznachbarn auszublenden. Dabei hat der Nutzer die Möglichkeit, jederzeit selbst zu bestimmen, in welchem Maß Umgebungsgeräusche durchgelassen oder gefiltert werden. Auch bei der Wiedergabe setzt JBL auf Individualität: So bietet der Everest Elite 750NC die Funktion JBL TrueNote zur automatischen Kalibrierung der Wiedergabe. Dabei wird der Kang den spezifischen anatomischen Gegebenheiten des Hörers angepasst und so ein optimales Klangerlebnis garantiert. 

Ab August 2017 im Handel

Die vier Kopfhörer der JBL-Everest 2.0-Serie sind ab August 2017 im Handel erhältlich. Die Preise liegen je nach Modell bei 99,99 Euro bis 249.- Euro. Weitere Informationen finden Sie unter de.jbl.com.

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*