Die High End Messe im MOC in München öffnet vom 18. bis 21. Mai ihre Pforten, aber die Ausstellungsflächen sind jetzt bereits ausgebucht. Das untermauert die Wichtigkeit dieser Messe, die seit nunmehr 36 Jahren ihren Erfolgskurs fortsetzt. Als international führende Messe der Unterhaltungselektronik präsentiert sie sich wie gewohnt auf hohem Niveau. Die High End 2017 wird auch dieses Jahr wieder eine Plattform bieten für die Größen der Branche. Und diese werden die Chance nutzen, ihre Innovationen und Highlights zu präsentieren. Was der Oscar für die Filmbranche ist, das ist die High End für die Unterhaltungsindustrie. Das wird ihre Gelegenheit, auf dem roten Teppich zu laufen.

Die Ausstellungsfläche

Die High End 2017 wird eine Fläche von insgesamt 29.000 Quadratmeter belegen. Zur Zeit sind alle 138 geschlossenen Raumeinheiten mit einer Größe zwischen 49 und 440 qm in den oberen Atrien sowie auch alle vier Messehallen des MOC vergeben.

Die Aussteller

Auch in diesem Jahr liegt die Anzahl der Aussteller bei über 500. Die High End verzeichnet seit Jahren eine positive Resonanz und hohe Beteiligung. Keine andere Messe bietet ein derart umfangreiches Portfolio für die moderne Musikwiedergabe. Das bereichert die Messe und sorgt für immer mehr Tiefe und Breite beim Sortiment und dem Spektrum der Aussteller. Es gibt keine andere Messe weltweit, die ein so umfangreiches Portfolio an Geräten, Dienstleistungen und Innovationen für die moderne Musikwiedergabe bietet, wie die High End in München.

Die Besucher

An den 4 Messetagen werden insgesamt über 20.000 Besucher erwartet, davon ca. 13.000 interessierte Endverbrauchern sowie etwa 7.000 hochkarätige, meinungsbildende Fachbesucher aus aller Welt, die sich über die Neuheiten und Trends aus den Bereichen Analog-Technik, Digitaltechnik und Elektronik, HIGH END in Fahrzeugen, Lautsprecher, Kopfhörer-Entwicklungen, mobile Produkte, moderne Flachbildschirme, Tonträgerverkauf und jede Menge Zubehör, informieren.

Für Fachbesucher und Musikliebhaber aus aller Welt ist die High End inzwischen zu einem festen Termin geworden. Die Entscheider in den verschiedenen Handelskanälen nutzen die weltweit größte Audio-Messe zu umfassender Informationsgewinnung.

Die Fakten

  • HIGH END® 2017 – DIE ERLEBNIS-MESSE FÜR EXZELLENTE UNTERHALTUNGSELEKTRONIK
  • Ort: MOC München, Lilienthalallee 40, 80939 München-Freimann
  • Termin: 18. Mai – 21. Mai 2017
  • Fachbesuchertag: Donnerstag, 18. Mai 2017 (nur mit Vorabregistrierung)
  • Öffnungszeiten: 18.5. – 20.05.2017 10.00 – 18.00 Uhr, 21.05.2017 10.00 – 16.00 Uhr
  • Eintritt für Fachbesucher: 20,00 EUR bei Vorabregistrierung (gültig für alle Tage)
  • Eintritt für Publikum: 12,00 EUR / Tageskarte (gültig an einem Messetag 19.-21. Mai 2017), 20,00 EUR/ 2-Tagesticket (gültig an zwei Messetagen 19.-21. Mai 2017)
  • Veranstalter: HIGH END SOCIETY SERVICE GMBH, Vorm Eichholz 2g, 42119 Wuppertal

Zur Homepage www.HighEndSociety.de
Facebook: www.facebook.com/HighEndSociety
Twitter: http://twitter.com/HighEndSociety

Über den Autor

Peter Lieb

Mal rational, dann emotional. Oberflächlich für die Normalität, tiefgründig beim Besonderen. Begeisterungsfähig für die schönen Dinge des Lebens. Genusssüchtig nach den glücklichen Momenten. Naturverbunden und doch Technik verliebt. Wissbegierig und vielseitig interessiert. Immer geschäftig, Pausen sind die Ruhe vor dem Sturm. Musik begeistert und Harmonie versessen. Ein ganz normaler Mensch eben.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*