Shangri-La, der sagenumwobene Sehnsuchtsort in Tibet, an dem der Legende nach stets Zufriedenheit und Harmonie herrschen, ist eine wundervolle Utopie. Unter dem gleichen Namen wird diese nun Wirklichkeit für Audiophile.

Das elektrostatische Kopfhörersystem Shangri-La von Hifiman ist eine ausgesprochen aufwendig konstruierte Kombination aus Hörer und Speiseteil. Es wird ausschließlich als Werkauftrag erstellt. Und bleibt mit einem Preis von 50.000 US-Dollar für die meisten von uns ein Traum. Doch es gibt eine Möglichkeit, ihm zumindest ein Stück weit näher zu kommen: Hifiman Shangri-La jr.

Dem Traum etwas näher kommen

Das Klangbild des Shangri-La jr. ähnelt dem des großen Vorbilds sehr. Ist aber zu deutlich günstigeren Konditionen zu erwerben. Der elektrostatische Kopfhörer des Systems arbeitet mit Speisespannungen zwischen 550 und 650 Volt. Er wie auch das zugehörige Speiseteil sind mit STAX-Pro-Anschlüssen kompatibel. Im Speiseteil befinden sich vier Sondertypen der 6SN7-Röhre vom Spezialisten Full Music, die als hochmusikalisch und langlebig gelten. Die Lautstärkeregelung erfolgt elektronisch in 24 Schritten mit Festwiderständen. Aufgrund dieser Konstruktion kommt es nicht zu Gleichlauffehlern. Es stehen ein RCA- und ein XLR-Eingang zu Verfügung.

Sehr leicht und komfortabel

Der Kopfhörer des Shangri-La jr ist aus Metall gefertigt. Und dennoch sehr leicht und komfortabel. In ihm arbeitet eine Membran mit einer Stärke von weniger als 0,001 Millimeter und Statoren aus einem sehr feinen Metallgeflecht, die die Beugung der akustischen Wellen im Hörbereich minimieren. Die Ohrmuscheln sind leicht angeschrägt für einen angenehmen Sitz. Sie bestehen aus einer Kombination aus Kunstleder und Polyester.

Absolute Detailtreue und räumliche Darstellung

Die Shangri-La jr.-Kombination aus Kopfhörer und Speiseteil klingt ausgesprochen offen und luftig, zugleich warm und natürlich. Wer absolute Detailtreue und räumliche Darstellung sucht, der ist hier richtig. Kopfhörer und Speiseteil können einzeln oder als Kombination erworben werden.

Mit Röhrenkäfig geliefert

Die vom deutschen Vertrieb Sieveking Sound ausgelieferten Speiseteile des Hifiman Shangri-La jr. werden für die CE-Konformität mit einem Röhrenkäfig geliefert. Dieser ist leicht zu montieren und vor Benutzung anzubringen. Schließlich noch der Preis: Er liegt bei 5000.- Euro.
http://hifiman.com

Bildquellen:

  • HIFIMAN Shangri-La Jr.: Bild: © Hifiman