HiFi-Komponenten profitieren klanglich von einer sorgfältigen Isolation gegen mechanische Resonanzen. Gute HiFi-Racks sollten daher mehr als nur ein Design-Element sein. Der italienische Hersteller hochklassiger HiFi- und Media-Racks Bassocontinuo – in Deutschland exklusiv im Vertrieb von Audio Reference – hat sich auf die Fahne geschrieben, nicht nur überragend verarbeitete, flexibel einsetzbare und besonders attraktive Aufstellmöglichkeiten für AV-Komponenten zu entwickeln. Als einer der wenigen Hersteller von HiFi-Racks legt Bassocontinuo auch größten Wert darauf, die klanglichen Auswirkungen seiner Racks gezielt und vor allem wissenschaftlich und messtechnisch nachweisbar zu verbessern. 

In einer neuen Studie im Auftrag von Bassocontinuo hat das auf Material- und Strukturanalyse spezialisierte Unternehmen Vicoter die Resonanzeigenschaften zweier Racks von Bassocontinuo mit einem herkömmlichen Rack verglichen. Mit eindeutigem Ergebnis. Das Unternehmen Vicoter arbeitet eng mit der technischen Universität in Mailand zusammen, wo auch – mit universitärer Unterstützung – die Tests durchgeführt wurden.

Aufwendige Testreihen

In aufwendigen Testreihen wurde das Resonanzverhalten (sowohl auf der Zeit- als auch auf der Frequenzebene) der Bassocontinuo Golia- und Lyra-Racks analysiert und mit einem handelsüblichen Rack verglichen. Die getesteten Racks wurden jeweils mit exakt den gleichen HiFi-Komponenten bestückt und mit 19 Beschleunigungsmessern an genau den gleichen Positionen gemessen. Zur akustischen Resonanzanregung wurde Musik für zwei Messreihen mit zwei unterschiedlichen Pegeln von einem Plattenspieler gespielt.

Bassocontinuo gewinnt

Die Messergebnisse zeigen eine deutlich bessere resonanzabsorbierende Wirkung der Bassocontinuo Racks gegenüber dem herkömmlichen Rack, wobei das noch massiver konstruierte Golia die besten Ergebnisse zeitigte.

Schluss mit Trial & Error

Zahlreiche Audiophile und HiFi-Nutzer wissen aus Erfahrung, dass die Aufstellung der HiFi-Komponenten einen merklichen Einfluss auf den Klang haben kann. Über die Luft und auch über den Boden und die Stellfläche auf die empfindliche Elektronik oder Mechanik übertragene Resonanzen sind der Grund dafür. Eine sorgfältige Wahl der Aufstellung ist daher eine wichtige klangfördernde Maßnahme. Bisher lief dies jedoch meist auf die Methode „Versuch und Irrtum“ hinaus. Mit Racks von Bassocontinuo können sich die Kunden hingegen sicher sein, ihre Komponenten effektiv vor klangschädigenden Resonanzen zu schützen.

Nähere Informationen zu Racks von Bassocontinuo erhalten Sie im autorisierten Fachhandel und über den deutschen Vertrieb Audio Reference.

AUDIO TEST Magazin Heft Ausgabe 4/20 2020 Kaufen bestellen Abo Heimkino Surround

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe im Supermarkt nicht gefunden? Euer Stamm-Kiosk hat geschlossen? Dann ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Juni, Aug., Okt., Nov.) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Measurement Setup: Bild: © Sonorus