Mit dem BeoLab 90 will Bang & Olufsen eine Hommage an die Innovationstradition und die Philosophie des zeitlosen Designs, mit der sich das Unternehmen identifiziert und die sie pflegt, feiern. Der Lautsprecher soll dabei durch eine Vielzahl an ausgefeilten Technologien überzeugen.

Laut Bang & Olufsen handelt es sich um die perfekte Verschmelzung aus Design und Akustik auf Weltklasseniveau und damit den vollendetsten und leistungsstärksten digitalen Lautsprecher, den das Unternehmen jemals für den Heimgebrauch entwickelt hat. Innovativ soll dabei besonders die neue Technologie namens Active Room Compensation sein, die die Einflüsse des jeweiligen Raumes und der dort aufgestellten Möbel kompensiert und zudem die Auswirkungen der Lautsprecher- und Hörposition ausgleicht. Somit soll eine außergewöhnliche Klangbühne entstehen, die ganz präzise hören lässt, wo die einzelnen Mitglieder einer Band oder eines Orchesters beziehungsweise die Darsteller eines Filmes positioniert sind.

Zudem verfügt der BeoLab 90 über die einzigartige Beam Width Control Technologie, die es ermöglicht, die Breite des Schallbündels an unterschiedliche Hörsituationen anzupassen. Laut Hersteller lässt sich das Hörerlebnis, das an einer optimalen Hörposition (dem sogenannten „Sweet Spot“) erzeugt wird, so per Tastendruck mühelos auf das ganze Zimmer ausbreiten.

Auch optisch möchte Bang & Olufsen überzeugen. Da der BeoLab 90 keine offensichtliche Vorderseite hat, gibt es unzählige Arten, ihn zu platzieren und gleichzeitig ist es so möglich, die Klangleistung überall wahrzunehmen. Mit 65 Kilogramm Gewicht handelt es sich um eine grundsolide Konstruktion, die auf einem geschwungenen Holzsockel fußt und sich in jede vorhandene Einrichtung einfügen kann.

Tue Mantoni, CEO von Bang & Olufsen, sagte: „Der BeoLab 90 ist die Zukunft des Klangs. Dieser intelligente Lautsprecher misst die akustischen Effekte seiner Umgebung und richtet seinen grandiosen Klang direkt auf die bevorzugte Hörposition aus. Niemand muss sich mehr ganz nah am oder gar vor dem Lautsprecher aufhalten, um ein erstklassiges Klangerlebnis zu genießen.“

Der BeoLab 90 soll ab dem 17. November, dem 90. Geburtstag von des Unternehmens, exklusiv in ausgewählten Bang & Olufsen Fachgeschäften erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für den deutschen Markt liegt bei 34 995 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*