Am 10. Mai 2018 öffnet die weltweit größte Messe für hochwertige Unterhaltungselektronik wieder ihre Pforten. Die Messevorbereitungen zur „High End 2018“ laufen auf Hochtouren. Hier präsentiert sich die weltgrößte Leistungsschau für netzwerkfähige Audiosysteme, Audio-Streaming-Lösungen, digitale Wireless-Systeme, Multimediastationen sowie traumhafte HiFi-Legenden aus allen Ecken der Welt.

Über 500 namhafte nationale und internationale Aussteller haben sich bereits für die internationale Leitmesse der Branche als Aussteller entschieden und bieten eine vollständige Marktübersicht. Neben den großen, wichtigen Globalplayern der Branche beweisen immer auch die kleineren Audio-Spezialisten ihre Entwicklungsfreude und finden auf der „High End“ ein entsprechendes Ambiente im MOC München.

Die gesamte Branche zeigt ihr Leistungsspektrum

Die Messe erlaubt einen einmaligen Blick auf den Markt der gesamten internationalen Audio-Branche. Die „High End“ bietet die ganze Vielfalt des Audiomarktes – von analog bis digital. Mit ihrem breit gefächerten Angebot hat sich die „High End“ als wichtigste Messe der Branche seit vielen Jahren etabliert.

Unterhaltungselektronik für alle Altersklassen und jedes Budget

Ob großer oder kleiner Geldbeutel, jüngerer oder älterer Jahrgang, auf der „High End“ kommen alle Musik- und Technikliebhaber auf ihre Kosten. Präsentiert werden auch erschwingliche Einsteigermodelle für HiFi-Neulinge. Die „High End“ bietet die gesamte Bandbreite an HiFi-Produkten für jedes Budget, ob kleine Systeme für den Einstieg, zentral gesteuerte Multiroom-Anlagen, Kopfhörer, Plattenspieler oder auch die Spitzenklasse des technisch möglichen.

Vom analogen Plattenspieler direkt zum WLAN

Die „High End“ kombiniert elegant klassisches HiFi und moderne Digital-Trends. Gerade in einer mobilen Gesellschaft strukturieren vernetzte Audiogeräte den Musikkonsum neu und bieten eine Vielfalt, die vor einigen Jahren kaum vorstellbar war. Nutzer haben eine riesige Bibliothek in der Tasche und jederzeit Zugriff auf den perfekten Song für jede Situation.

Themen wie Streaming und Multiroom erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, doch auch die Vinyl-Scheibe erlebt ein Comeback. In der modernen, immer hektischer und komplizierter werdenden Welt will die LP ein Ruhepol sein, der sich aufs Bewährte und Nachhaltige konzentriert.

München wird zum Mekka für Kopfhörerfans

Erstmalig findet während der „High End“ parallel die „CanJam Munich“ statt. An den Publikumstagen (nicht am Fachbesuchertag) der „High End 2018“ im MOC wird zeitgleich die Kopfhörer-Messe „CanJam“ durchgeführt. Diese Messe richtet sich an Verbraucher, die sich speziell für Kopfhörer und mobile Audio-Produkte interessieren. Die Eintrittskarten und Fachbesucherausweise zur „High End 2018“ sind deshalb zugleich auch für die „CanJam Munich 2018“ gültig. Veranstaltungsort für diese Spezialmesse ist der so genannte „Kohlebunker“, schräg gegenüber des MOC.

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Neben der Vielzahl innovativer Produkte wird selbstverständlich auch wieder ein reichhaltiges Begleitprogramm aus Livemusik, Workshops, Vorträgen und Musikvorführungen angeboten.

Daten & Fakten

  • Ort: MOC München – Lilienthalallee 40, 80939 München-Freimann
  • Termin: 10. Mai – 13. Mai 2018
  • Fachbesuchertag: Donnerstag, 10. Mai 2018 (nur mit Vorab-Registrierung)
  • Öffnungszeiten: Donnerstag, 10.5.2018, bis Samstag, 12.5.2018, von 10 bis 18. Uhr, Sonntag, 13.5.2018, von 10 bis 16 Uhr
  • Eintritt: Fachbesucher: 25 Euro bei Vorabregistrierung (gültig für alle Tage), Publikum: 15 Euro / Tageskarte (gültig an einem Messetag 11. – 13. Mai 2018), 25 Euro / 2-Tagesticket (gültig an zwei Messetagen 11. – 13. Mai 2018). Jeweils inklusive Eintritt zum Partner-Event CanJam Munich.
  • Internet: www.HighEndSociety.de

Bildquellen:

  • High End 2018: Bild: High End Society Service GmbH